Künstliche Intelligenz ist ein wichtiger Trend innerhalb der Digitalisierung und demzufolge in aller Munde. Die richtige Einordnung in den Finanzsektor steckt derzeit allerdings noch voller Herausforderungen. Kein Tag vergeht, an dem das Thema „Künstliche Intelligenz“ nicht in Newslettern oder Blogs über Finanzdienstleistungen auftaucht. Das Spektrum reicht von der Überlegung, ob man sich überhaupt damit beschäftigen solle, bis hin zur überzeugten Aussage, hier stehe der nächste Jobkiller schon in der Türe.

In seinem Gastbeitrag im "Der Bank Blog" stellt Prof. Dr. Hans-Gert Penzel seine Einordnung der Künstlichen Intelligenz in den Finanzsektor vor.

Der vollständige Gastbeitrag ist unter folgendem Link einsehbar:

https://www.der-bank-blog.de/kuenstliche-intelligenz-finanzdienstleistung/technologie/30476/