Der Zahlungsverkehrsmarkt ist insbesondere aufgrund der Schaffung des einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsmarkts, der ständigen Weiterentwicklung der Basistechnologien (z. B. Chipkarten, mobile Technologien) und der Veränderung von Kundenanforderungen starken Veränderungen unterworfen. Ziel des Projekts ist es, durch laufende Berichterstattung (14tägig) über Technologien und Trends auf zukünftige Veränderungen hinzuweisen, um rechtzeitig Maßnahmen einleiten zu können.

» Zahlungsverkehrs-Newsletter kostenlos abonnieren

» Vollständige Ausgabe des aktuellen Zahlungsverkehrs-Newsletters

ZVNews

 

Untersuchungsmethoden:

  • Monitoring
  • Desk Research
  • Experteninterviews

Zeitraum:

  • seit April 2005