Zielsetzung des Projektes war es, mögliche Lücken zwischen den gesetzlichen Anforderungen und den Standards aufzuzeigen und ein geeignetes Vorgehensmodell für ein Compliance-Management zu entwerfen. Im Anschluss daran sollte der Zertifizierungsprozess bis hin zu einem ISO 27001 Zertifikat im Hinblick auf mögliche Zwischenschritte und Reifegrade analysiert werden, um den Weg zum Zertifikat zu erleichtern und nach außen hin transparent und aussagekräftig zu machen.

Dabei wurde zum ersten Mal auf die neuen Herausforderungen und Probleme eingegangen, die bei einer verbandsweiten Forderung des ISO 27001 Zertifikats für eine Vielzahl von Unternehmen auftreten.

cc-itgov_ref2

Projektpartner:

  • BMW