Weitere 25 Prozent planen den Einsatz von Kundenrezensionen

Regensburg, den 30. September 2009

Kundenrezensionen sind mittlerweile ein nicht zu unterschätzender Einflussfaktor auf Kaufentscheidungen im E-Commerce geworden. Käufer eines Produkts oder einer Leistung geben dabei ihre Meinung über den gekauften Artikel bei der Produktbeschreibung im Online-Shop ab. So kann sich ein potentieller Käufer schnell und einfach über das jeweilige Objekt informieren.

Doch wie viele Online-Händler bieten diese Möglichkeit der Rezension derzeit an? Dies wollte das Team des E-Commerce-Leitfadens herausfinden und hat daher die Leser des E-Commerce-Newsletters und die Besucher der E-Commerce-Leitfaden-Plattform (www.ecommerce-leitfaden.de) online befragt. 40% der Online-Händler bieten demnach diese Form der Produktbewertung bereits an. Ein Viertel plant die Einführung der Bewertung ihrer Artikel durch ihre Kunden. Knapp ein Fünftel lehnt diese Methode ab, wobei 6% davon als Grund die Angst vor schlechten Bewertungen angeben. Bei 15% unterstützt die Shop-Software keine Kundenrezensionen. Die Grafik zeigt die Ergebnisse im Einzelnen.

Auf der Website www.ecommerce-leitfaden.de finden Sie regelmäßig Kurzbefragungen im Themenfeld E-Commerce, deren Ergebnisse unter anderem im E-Commerce-Newsletter als „E-Commerce-Trends“ veröffentlicht werden. Der kostenlose Newsletter berichtet im zweiwöchigen Rhythmus über aktuelle Ereignisse rund um die Themen Online-Handel und Payment.

Grafik zur Umfrage:

Kundenrezensionen_verkleinert

Hier erhalten Sie die Pressemitteilung als pdf