Zielsetzung des Projektes war es, das für eine Bankengruppe neu entwickelte Beratungs- und Antragsmodul Konsumentenkredit im Vertriebsweg Internet im Hinblick auf Beratungsqualität und Usability zu evaluieren und Optimierungspotentiale aufzuzeigen.

Zunächst erfolgte dafür die Evaluation des Konsumentenkreditmoduls mittels Qualitätskriterien, die mit den strategischen Zielen einher gehen. Beurteilt wurden:

  • Ablauf (Einhaltung der idealen Prozessabfolge, Geeignete Seitenaufteilung, Durchgängigkeit der logischen Schritte),
  • Vollständigkeit (Vorhandensein aller relevanten Schritte, Erfassung aller relevanten Daten),
  • Verbindlichkeit der Ergebnisses (Konkretisierungsgrad des Finanzierungsvorschlags, Qualität und Funktionsumfang Produktkonfiguration),
  • Überleitung zum Kauf,
  • Cross Selling-Ansatz,
  • Transparenz des Prozesses,
  • Einsatz von Motivationselementen zur Verhinderung von Abbrüchen sowie
  • inhaltliche und benutzerführende Hilfefunktionen.

Darauf aufbauend wurden die Merkmale der neuen Anwendung im Vergleich zum aktuellen Standard und zu Best Practices der Bankenwebsites im deutschsprachigen Raum herausgearbeitet. Ferner erfolgte die Ableitung von Verbesserungsvorschlägen für die Weiterentwicklung und Optimierung des neuen Konsumentenkreditmoduls anhand der Bewertung der angesetzten Kriterien.

Projektpartner und Auftraggeber:

Bank-Rechenzentrum

Untersuchungsmethoden:

Benchmark-Vergleiche
Evaluation anhand von Kriterien

Zeitraum:

Juni bis Juli 2008