Der Erfolg einer vertriebsstarken Bankenwebsite liegt in der optimalen Ausgestaltung der
Faktoren Beratungsqualität und Usability.

Für eine optimal umgesetzte Beratungsqualität ist es wichtig, den Kunden über die einzelnen Phasen seines Kaufentscheidungsprozesses hinweg zu unterstützen und idealerweise bis zum Produktabschluss zu steuern. Die Usability erleichtert dem Kunden die Bedienung der Website und transportiert durch eine geeignete Aufbereitung und Bereitstellung die vertrieblichen Botschaften.

Im Rahmen des ibi Website Rating wird die Umsetzung der Erfolgsfaktoren beurteilt und der Status quo der ausgewählten Bankenwebsites mit rund 330 Detailkriterien erfasst. Durch Screenshots und deren Erläuterungen werden zudem Best Practices für optimale Umsetzungen aufgezeigt.

Vor allem in der Beratungsqualität müssen die Kreditinstitute ihre Websites optimieren.

Das Gesamtergebnis der diesjährigen Website-Evaluierung lässt deutliche Unterschiede der Zielerreichungsgrade erkennen. Die besten 10 % der untersuchten Websites erfüllen rund 74 % der gestellten Anforderungen, die schlechtesten 10 % der Kernstichprobe hingegen nur 38 %.

Nachholbedarf besteht vor allem bei der Unterstützung des Kunden durch die Beratungsqualität, wohingegen der Bereich der Usability vom Großteil der Institute bereits sehr gut umgesetzt wird.

Schwerpunktthemen: Konten & Karten / Girokonto; Cross Selling