Am 16. Oktober wurde in Nürnberg der „Mittelfränkische Website-Award 2018“ verleihen. Gewinner sind die Pfeiffer Medienfabrik, die Kinderkrippe Bullerbü und Kieferorthopäde Dr. Thorsten Maul. Die Sonderpreise in den Kategorien „Kundenansprache“ und „Industrie“ gehen an den Flughafen Nürnberg und an die Prüfrex Innovative Power Products GmbH. Die Preisverleihung fand im Rahmen der IHK-Informationsveranstaltung „Wie gut ist Ihr Internet-Auftritt?“ statt. Manuela Paul von ibi research an der Universität Regensburg saß der fachkundigen Jury bei der Beurteilung und Auswertung der eingegangenen Bewerbungen für diesen Award bei.

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken hatte den Wettbewerb bereits zum zehnten Mal ausgeschrieben. Aus den über 30 Bewerbungen wählte die Jury die drei besten Internet-Auftritte aus und vergab zudem Sonderpreise in den Kategorien „Kundenansprache“ und „Industrie“. Wichtige Kriterien bei der Auswahl der Preisträger waren Zielgruppenansprache, Erscheinungsbild und Aufbereitung der Informationen. „Eine Website, die auf den ersten Blick optisch gut aussieht, ist nicht automatisch auch gut bezogen auf Ziel und Zweck der Website“, weiß Manuela Paul von ibi research. „Viele Kriterien machen eine wirklich gute und funktionierende Website aus, so haben wir von der Jury die eingegangenen Bewerbungen auch unter verschiedenen Kriterien betrachtet“, so die E-Commerce-Expertin weiter.

Der Gewinner des Mittelfränkischen Website Awards 2018 ist die Pfeiffer Medienfabrik (www.pfeiffer-medienfabrik.de) in Hersbruck. Die zehn Mitarbeiter der Pfeiffer Medienfabrik unterstützen ihre Kunden bei Ideenfindung, Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsaktivitäten in allen Medienarten (Print, Websites, Filme, Fotos, Werbeartikel usw.). Ausdrücklich lobte die Jury den innovativen Aufbau und die Gestaltung der Website mit einer gelungenen Umsetzung für eine zielgerichtete Kundenansprache, welche durch einen überzeugenden Imagefilm konzeptionell unterstützt wird.

Der zweite Platz (Silber) ging an die Kinderkrippe Bullerbü (www.kindergrippe-bullerbü.de). Die Kinderkrippe Bullerbü Fürth GmbH & Co KG und die Kinderhaus Bullerbü GmbH betreiben seit 2012 die Kinderkrippe in Fürth-Sack und seit 2016 die Kinderkrippe und den Kindergarten in Nürnberg-Tullnau. Die Jury überzeugte das ansprechende und speziell auf die Zielgruppe ausgerichtete Design der Website sowie die explizite Zielgruppenansprache in Texten als auch durch Bilderwelten. Das Website-Konzept ist in sich stimmig, gut durchdacht und die Nutzerführung intuitiv ausgestaltet.

Der Mittelfränkische Website Award 2018 in Bronze ging an die Homepage der Kieferorthopädie-Praxis von Dr. Thorsten Maul (www.dr-maul.de) in Erlangen. Die Website besticht durch ihre Einzigartigkeit und sehr kreative Gestaltung. Das Konzept ist jedoch nicht nur vom Design her ansprechend, sondern überzeugte die Jury auch mit der interaktiven Kommunikation auf der Website sowie mit der Person Dr. Maul selbst. Das passende Konzept der Praxis, die – basierend auf den Bilderwelten – fast schon Entertainment und in jedem Fall ein kinderfreundliches Ambiente ankündigt, lasse dabei den für viele Patienten unangenehmen Zahnarztbesuch in den Hintergrund rücken.

Der Sonderpreis in der Kategorie „Kundenansprache“ ging an den Flughafen Nürnberg (www.airport-nuernberg.de). Fluggäste und andere Interessenten würden klar und serviceorientiert zu den Flugverbindungen und Dienstleistungen am Flughafen geführt, so die Begründung der Jury. Darüber hinaus gibt es mehrere interessante Features, wie z. B. die Webcam „Airport live!“ oder ein „interaktiver Saisonflugplan“.

Der zweite Sonderpreis in der Kategorie „Industrie“ ging an die Firma Prüfrex Innovative Power Products GmbH (www.pruefrex.de). Das Unternehmen wurde bereits 1933 in Nürnberg gegründet und überzeugt seit nun 85 Jahren seine Auftraggeber in Deutschland und USA mit exklusiven Produktentwicklungen. Die Tradition und die Kompetenz wurden auch überzeugend auf der Website umgesetzt. Die Jury lobte den innovativen Unternehmensauftritt und die witzige Bildsprache. Die Inhalte der Website sind auf potentielle Kunden ausgerichtet und versprechen einen kompetenten Partner im Bereich elektronische Steuerungen und digitale Zündsysteme.

Der Jury des Website Awards gehörten an: Dr.-Ing. Robert Couronné (Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft e.V., NIK), Prof. Dr. Wolf Knüpffer (Hochschule Ansbach), Manuela Paul (ibi research an der Universität Regensburg GmbH), Dr.-Ing. Rainer Ulrich (Fraunhofer IIS), Knut Harmsen (Leiter IHK-Geschäftsstelle Erlangen und IHK-Datenschutzbeauftragter) sowie Susann Landes und Jonas Müllenmeister (IHK-Geschäftsbereich Kommunikation). Informationen und weiteres Bildmaterial finden Sie auch auf der Website des Website Awards unter https://mittelfraenkischer-website-award.de/klasse-kundenansprache/

IMG 0171 Web

Bild: Die Gewinner des Mittelfränkischen Website Award 2018