Jetzt anmelden zur kostenlosen Online-Veranstaltung: Digitale Champions im bayerischen Einzelhandel am 22.07.2020

Veröffentlicht am 07.07.2020

Im Rahmen des vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie geförderten Projektes „Digitale Champions im bayerischen Einzelhandel“, werden die Digitalisierungsstrategien und Erfolgsfaktoren kleiner und mittelständischer Einzelhändler in Bayern in dieser kostenlosen Online-Veranstaltung vorgestellt. Die Digitalen Champions stellen sich live im Unternehmer-Talk vor und berichten über ihre Projekte, Erfahrungen und Digitalisierungsstrategien, aber auch über ihre Herausforderungen und Hindernisse.

>> Zur kostenlosen Anmeldung

Die zunehmende Digitalisierung bestimmt die Entwicklung des Handels, insbesondere des Einzelhandels, in vielfältiger Weise. Während sich häufig große Handelsunternehmen durch ihre Digitalisierungsvorhaben von ihren Wettbewerbern abheben, haben oftmals kleine und mittlere Händler Schwierigkeiten, mit den großen mitzuhalten und nicht den Anschluss zu verlieren. Doch gerade in der Corona-Krise haben sich digitale Konzepte für den Einzelhandel als wichtiger denn je erwiesen.

In Bayern existieren bereits zahlreiche kleine und mittlere Einzelhändler, die die Chancen des Internets und der Digitalisierung ergriffen und genutzt haben. Sie haben sich den Herausforderungen erfolgreich gestellt und in teils ganz unterschiedlichen Bereichen ihres Unternehmens ihre Position am Markt nachhaltig positiv beeinflussen können. Gerade die verschiedenen Strategien dieser Unternehmen können für andere inspirierend sein und als Motor für die eigene Unternehmensstrategie wirken. Um diese Erfahrung auch anderen Unternehmerinnen und Unternehmern zur Verfügung zu stellen, hat ibi research im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums zusammen mit neun Unternehmen eine Analyse zu deren Digitalisierungsstrategien und Erfolgsfaktoren dieser kleinen und mittelständischen Einzelhändler erstellt.

Im Zuge dieser Veröffentlichung findet eine kostenlose Online-Veranstaltung statt.


Agenda für die Online-Veranstaltung am 22.07.2020:


10:00 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung (Manuela Paul, Johann Faltermeier, ibi research) 

10:05 Uhr: Grußworte von Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

10:10 Uhr: Vorstellung des Projekts „Digitale Champions“ (Manuela Paul, ibi research)

10:20 Uhr: Unternehmer-Talk mit vier Digitalen Champions

Im Gespräch mit: Manuela Paul, Johann Faltermeier, ibi research

  • Bierothek   https://bierothek.de/
    Der Geschäftsführer Christian Klemenz spricht über Beerfluencer und Algorithmen im Kassensystem.
  • Lamplhof – Hofmetzgerei   https://lampl-hof.de/
    Michael Lampl jun. stellt sein Familienunternehmen “Lamplhof” vor und berichtet über Online-Vertriebskanäle für Fleisch- und Wurstwaren.
  • Sole Runner Barfußschuhe   https://www.sole-runner.com/
    Der Gründer und Geschäftsführer Thorsten Ludwig weiß wie man ein integriertes Warenwirtschaftssystem für den Online-Verkauf von Barfußschuhen erfolgreich gestalten kann.
  • Reidl   https://www.reidl.de/
    Der Gründer und Geschäftsführer des Online-Baumarktes Richard Reidl berichtet über den Aufbau und die Integration von datengestützten Verkaufsprozessen im On- und Offline-Handel.

11:20 Uhr: Gemeinsamkeiten und Erfolgsfaktoren (Johann Faltermeier, ibi research)

11:30 Uhr: Zusammenfassung und Fazit (Johann Faltermeier, ibi research)

11:45 Uhr: Ende der Veranstaltung


Die Online-Veranstaltung richtet sich auch an die „Bayern hilft seinen Händlern“-Initiative, über die das bayerische Wirtschaftsministerium Einzelhändler und Werbegemeinschaften mit kostenlosen Angeboten und Hilfestellungen zur Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen unterstützt.

Moderation

Manuela Paul, Managing Consultant, ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Johann Faltermeier, Senior Consultant, ibi research an der Universität Regensburg GmbH

 

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei, es ist jedoch eine Registrierung erforderlich. Die Teilnahme ist per Webbrowser möglich, für das beste Nutzungserlebnis empfehlen wir allerdings den kostenlosen Download des Zoom-Client.

>> Zur kostenlosen Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung: