14 Stunden E-Commerce-Wissen: Das waren die E-Commerce-Tage online


Die E-Commerce-Tage haben es nochmal verdeutlicht: Die Digitalisierung sorgt im Handel für nachhaltige Veränderungen. Corona beschleunigt diesen Prozess noch weiter. Viele Händlerinnen und Händler sehen sich jetzt vor der Herausforderung, ihr Geschäftsmodell so anzupassen, dass es auch in Zukunft noch funktionieren kann. In knapp 30 Vorträgen gaben Branchenexpert:innen Tipps, wie das gelingen kann.


Wer bei den E-Commerce-Tagen online nicht live dabei sein konnte, hat jetzt noch für wenige Wochen die Gelegenheit, sich diese Vorträge anzusehen. Die Referent:innen gingen beispielsweise darauf ein, wie Sie dem Retail-Dilemma aus vollem Lager und keinem Absatz entfliehen können und wie E-Commerce im Jahr 2021 aussehen sollte. Nicht außer Acht gelassen haben wir natürlich das Trendthema Marktplätze und Plattformen. Ob es nun die richtige Skalierung des eigenen Businesses, der adäquate Einsatz einer Suchfunktion, die Möglichkeiten von SAP oder der Schritt in Richtung Experience Platform ist – in den Aufzeichnungen finden Sie zu fast allen Fragen diesbezüglich eine Antwort.

Dass die reine Präsenz auf Marktplätzen und Plattformen nicht ausreicht, sondern auch verschiedene nachgelagerte und interne Prozesse entscheidende Auswirkungen auf die Zufriedenheit der Kundschaft haben, erfahren Sie in den Vorträgen zum richtigen Einsatz des Rechnungskaufs, zum Dauerbrennerthema Kundendaten, zum internationalen Versand und der zeitgemäßen E-Commerce-Logistik allgemein. Denn wenn uns die Corona-Krise eines gelehrt hat, ist es, dass wir nicht zwingend vor Ort sein müssen, um beim Händler bzw. der Händlerin unserer Wahl etwas zu kaufen. Umso erfreulich ist es dann aber, wenn die stationären Handelsunternehmen, sobald sie wieder öffnen dürfen, ihrer Kundschaft zeigen können, wie sie Digitalisierung auch am Point of Sale gewinnbringend einsetzen. 

All das und noch vieles mehr können Sie in unseren Vortragsaufzeichnungen entdecken. Auch bisher nicht registrierte Nutzer haben noch die Gelegenheit, sich anzumelden. Und alle, die bei Veranstaltungen lieber live dabei sein möchten, können sich schon den Termin für die Herbstedition im Kalender markieren: Am 13. und 14. Oktober gehen die E-Commerce-Tage online nämlich in die nächste Runde!



20.05.2021
Carina Freundl