Das seit März 2017 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg wird im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“ um einen neuen Projektpartner ergänzt. ibi research an der Universität Regensburg wird als „Expert-Hub Regensburg“ die Angebote des Kompetenzzentrums um die Schwerpunktthemen Digitaler Handel und Finanzen erweitern und so thematisch komplettieren.

Die Förderinitiative „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die hierbei geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Ziel des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg ist es, überregionale Unterstützungsnetzwerke aus Anwendern, Anbietern und Wissenschaftlern aufzubauen sowie den Wissenstransfer von der Forschung in die industrielle Praxis zu fördern. Dazu bietet es verschiedene Anwendungsbeispiele aus der Praxis, Veranstaltungsformate und Informationsmöglichkeiten zu den Themen Logistik, Geschäftsmodelle, Produktionsautomatisierung und Einbindung des Menschen in die Industrie 4.0.

Um die Bedarfe der Unternehmen in Bayern ganzheitlich bedienen zu können, werden die bisher adressierten Themen durch die in der Wertschöpfung logisch vor- bzw. nachgelagerten Felder Handel, insbesondere im B2B-Bereich, und Finanzen synergetisch ergänzt. Somit kann durch die Integration von ibi research ein durchgängiger Prozess durch das Zentrum abgebildet werden kann. Auch regional betrachtet füllt ibi research die Lücke des Mittelstands 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg im östlichen Bereich Bayerns, so dass alle Bezirke Bayerns abgedeckt werden können.

Die neuen Schwerpunkte Digitaler Handel und Finanzen werden nahtlos in die bisherigen Angebote des Kompetenzzentrums integriert. In Rahmen der Mittelstand 4.0-Akademie werden Schulungen bzw. Workshops zu Vertiefungsthemen wie Online-Marketing & Social Media, Payment im E-Commerce oder E-Rechnung angeboten. Darüber hinaus werden zu den Themen Informationsmaterialien und Online-Kurse erstellt und veröffentlicht. Auch das Mittelstand-4.0 Mobil – ein LKW, der mit verschiedenen Demonstratoren bestückt ist und Liveerlebnisse direkt zu den Unternehmen vor Ort bringt – erfährt eine direkte Bereicherung. Das „mobile E-Commerce-Lab“ von ibi research wird als Demonstrator mit auf Reisen geschickt. Hier können die Unternehmen selbst anhand eines konkreten Praxisbeispiels die durchgängigen Beschaffungs- und Verkaufsprozesse bei einem multikanalfähigen B2B-Händler testen. Es werden dabei neben dem Warenwirtschaftssystem und Online-Shop unter anderem eine physische Kasse und ein Handscanner eingesetzt, um die durchgängigen Prozesse auch greifbar zu machen und möglichst realistisch darzustellen.

Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, Geschäftsführer von ibi research, freut sich über die Integration in das Kompetenzzentrum Augsburg: „Wirklich gerne leisten wir als Expert-Hub Regensburg im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg unseren Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Mittelstands. In Deutschland haben wir eine unglaublich ausgeprägte Mittelstands-Kultur, mit einer Vielzahl von Hidden Champions auf der Produktseite. Aber die fortschreitende Digitalisierung verändert auch die internen Prozesse in den Unternehmen nachhaltig, und diese Chancen müssen KMU erkennen und nutzen! In diese Richtung sind viele unterstützende, kostenlose und neutrale Veranstaltungen sowie Informationsmaterialien geplant. Darüber hinaus können sich Unternehmen und Multiplikatoren natürlich auch jederzeit direkt an uns wenden – wir unterstützen Sie gerne!“

Die Eröffnungsveranstaltung des Expert-Hubs Regensburg findet am 15. Oktober von 16 bis 18 Uhr bei der IHK Regensburg statt. Dort informieren Sie Experten in spannenden Vorträgen über die Themen „Neue Geschäftsmodelle“, „Digitaler Handel“ und „Logistik im Zeitalter der Digitalisierung“. Lernen Sie darüber hinaus die kostenfreien Angebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg kennen und lassen Sie danach den Abend in angenehmer Atmosphäre bei einem Networking-Imbiss ausklingen. Wir freuen uns auf Sie!