Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel war von Juli 2019 bis Ende Juli 2022 eine branchenspezifische Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bundesweit. Mit kostenloses und anbieterneutralen Angeboten wie Leitfäden, Checklisten, Workshops und Webinaren unterstützte das Kompetenzzentrum Handel KMU bei den Herausforderungen der Digitalisierung. 

Schwerpunkte:

  • Handel der Zukunft
  • Innenstadtsterben
  • Digitale Kundenbindung
  • Neue Geschäftsmodelle

Aufgaben:

  • Praxisnahe Unterstützung bei der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen des deutschen Groß- und Einzelhandels
  • Vermittlung von Expertenwissen und Sensibilisierung für das Thema Digitalisierung
  • Vernetzung von Unternehmen, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren und Multiplikatoren (z. B. Kammern und Verbände)

Anlaufstellen:

  • Handelsverband Deutschland – HDE e.V., Berlin
  • ibi research an der Universität Regensburg GmbH, Regensburg
  • IFH Köln GmbH, Köln
  • EHI Retail Institute GmbH, Köln

Weitere Informationen finden Sie unter www.kompetenzzentrumhandel.de

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel gehörte von Juli 2019 bis Ende Juli 2022 zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen. Die deutschlandweit über 20 Kompetenzzentren sind damit neutrale Anlaufstellen für den Mittelstand, wenn es um das Anpacken und Umsetzen von Digitalisierung geht. Alle Angebote sind kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de 

Informationen | Fragen | Kontakt