Einsatzfelder Künstlicher Intelligenz in der Finanzdienstleistung

Ziel dieses Reports ist es, heutige und zukünftige Einsatzgebiete der Künstlichen Intelligenz in der Bankenbranche zu identifizieren sowie eine strukturierte Darstellung der Potenziale zu erarbeiten. Im ersten Schritt wurde dafür ein Framework entwickelt, dass die Brücke zwischen KI-Technologie und Unternehmenssicht baut und somit eine erste Orientierungshilfe bietet. Ausgehend von den theoretischen Grundlagen der KI sowie dem generischen Prozessmodell einer Bank, wird über die  zu evaluierenden KI-Anwendungsfälle hinweg der Zusammenhang zwischen Technologie und Unternehmensseite erarbeitet.

Die KI-Anwendungsfälle wurden durch eine breit angelegte Literaturrecherche identifiziert und für eine strukturiertere Darstellung den Prozesskategorien der generischen Wertschöpfungskette zugeordnet. Basierend auf diesen identifizierten Anwendungsfällen wurde zudem eine Expertenbefragung konzipiert und durchgeführt, um Status quo und Ausblick zu evaluieren.

Anwendungen mit KI-Unterstützung im Live-Einsatz bzw. erste Prototypen im Finanzdienstleistungsbereich finden sich z. B. in der Betrugserkennung und Embargoprüfung, in der automatisierten Risikobeurteilung zur Vergabe von Konsumentenkrediten, im Kundenservice im Rahmen von Chatbots oder auch in der Prozessoptimierung durch Robotic Process Automation.

In Bezug auf die Zukunft der KI in Banken waren sich die befragten Experten einig, dass KI in den nächsten zehn Jahren den Menschen in vielen Tätigkeiten zwar nicht vollständig, aber zu weiten Teilen ersetzen wird. Insbesondere zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und zur Optimierung der Geschäftsprozesse wird dies der Fall sein. Im Bereich der Führungsprozesse wird der zukünftige Einsatz von KI hingegen geringer eingeschätzt. So bleibt es nach Meinung der Experten in der  Verantwortung des Menschen, wichtige strategische Entscheidungen zu treffen.

Titelbild der Studie Einsatzfelder Künstlicher Intelligenz in der Finanzdienstleistung
Einsatzfelder Künstlicher Intelligenz in der Finanzdienstleistung
Valentin Zacherl, Dr. Anja Peters, Stephan Weber 50 Seiten, Juli 2019 ISBN 978-3-945451-62-5