Neue Umfrage zur Nachhaltigkeit in der Finanzdienstleistung

Veröffentlicht am 29.07.2021

Das Thema Nachhaltigkeit in der Finanzdienstleistung nimmt derzeit deutlich an Bedeutung zu. Nicht zuletzt die Aktivitäten seitens der Europäischen Kommission tragen dazu bei: bis zum Jahr 2050 wird eine Treibhausgas-Neutralität angestrebt.

Dafür wurde ein Aktionsplan beschlossen, der unter anderem die Entwicklung eines Klassifikationssystems zur eindeutigen Definition „ökologisch nachhaltiger“ Geschäftsaktivitäten vorsieht. Diese EU-Taxonomie wird sich in erheblichem Maße auch auf Finanzdienstleister auswirken.

Das Ziel der Umfrage "Nachhaltigkeit in der Finanzdienstleistung – Stimmungsbild der Branche" ist es, den aktuellen Stand der Branche zum Thema Nachhaltigkeit, zur Umsetzung der EU-Taxonomie und zu den künftigen Implikationen auf Produkte und Services zu erheben. Im Anschluss gilt es, die Herausforderungen und Handlungsoptionen für Banken und Sparkassen abzuleiten.

Die inhaltlichen Fragen sind aus Sicht von Bank-Expert:innen formuliert. Gerne können Sie als Vertreter:in einer anderen Unternehmensgruppe dennoch teilnehmen und die Themen und Aussagen aus Ihrer Sicht beurteilen.

Sie erreichen die Befragung unter www.ibi.de/nachhaltigkeit-finanzdienstleistung

Die Umfrage wird ungefähr 15-20 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen und ist bis zum 20.08.2021 freigeschaltet. Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym ausgewertet und streng vertraulich behandelt. Das Speichern und die Auswertung der Daten erfolgen ausschließlich in Deutschland.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme stellen wir Ihnen zudem gerne eine Zusammenfassung der Ergebnisse zur Verfügung. Bitte geben Sie dafür am Ende der Umfrage Ihre E-Mail-Adresse an.