ibi-Umfragen

Zahlungsabwicklung und Forderungsmanagement im Online-Handel in Zeiten von Corona

Ob Google Pay, Apple Pay oder kontaktlose Giro- und Kreditkarten: Die Auswahl beim Bezahlen, sowohl stationär als auch online, wird immer größer. Speziell für Online-Händler mit eigenem Online-Shop stellt sich die Frage, wie der optimale Payment-Mix aussieht. Diese Befragung von ibi research und Intrum Deutschland befasst sich unter anderem mit folgenden Aspekten: Welche Zahlungsverfahren werden bei Kunden in Zukunft an Beliebtheit gewinnen und welche werden vielleicht vom Markt verschwinden? Ergeben sich bei Ihnen als Händler neue Anforderungen an das Forderungsmanagement und hat die aktuelle Corona-Pandemie z. B. einen Einfluss auf Zahlungsstörungen? Anhand der Ergebnisse sollen die aktuellen Herausforderungen für die Bereiche Payment und Forderungsmanagement identifiziert und gleichzeitig ein Blick in die Zukunft geworfen werden.

Händler mit eigenem Online-Shop
10-15 Minuten

Payment- und Finanzprozesse im B2B-E-Commerce

Das Thema Digitalisierung hat den Großhandel bzw. den Vertrieb im B2B längst erreicht. In vielen Untersuchungen und Forschungsprojekten liegt der Fokus auf den verschiedenen Unternehmensstrategien und Vertriebskanälen. Die Finanzprozesse im Hintergrund werden jedoch oft nicht genauer betrachtet. Ziel dieser Befragung von ibi research ist es, diesen häufig vernachlässigten Bereich näher zu beleuchten. Unter anderem werden Schwerpunkte wie Zahlungsverkehr, Rechnungswesen, Finanzierung oder Risikomanagement dabei detailliert betrachtet. Auf diese Weise sollen die besonderen Herausforderungen für den Payment- und Finanzbereich von Unternehmen durch die zunehmende Digitalisierung des Vertriebs identifiziert werden.

B2B-Händler
10-15 Minuten Minuten