ibi banking news

Mit dem Newsletter ibi banking news erhalten Sie aktuelle Meldungen aus dem Privatkundengeschäft von Banken und Sparkassen, aus finanzdienstleistungsnahen Unternehmen sowie relevante Neuigkeiten von FinTechs.

ibi-Forum "Kunden-Onboarding der Zukunft" am 25. März 2020 in München
ibi research, 10.02.2020

Das Thema "Kunden-Onboarding" steht aktuell stark im Fokus von Finanzdienstleistern. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass der Onboarding-Prozess nach wie vor durch eine Vielzahl manueller und papierbasierter Tätigkeiten gekennzeichnet ist. Zum anderen werden durch neue gesetzliche und regulatorische Vorgaben, erweiterte bzw. verschärfte Anforderungen an die Erhebung und die Qualität von Kundendaten gestellt. Das ibi-Forum "Kunden-Onboarding der Zukunft" am 25. März 2020 in München beleuchtet Handlungsoptionen und Lösungsansätze zur Ausgestaltung des Kunden-Onboardings der Zukunft und zur Sicherstellung der Kundendatenqualität sowie die daraus resultierenden Chancen, Risiken und Potenziale.

ibi-Studie: So bezahlt Deutschland beim Online-Shopping
ibi research, 19.02.2020

PayPal ist das beliebteste Zahlungsverfahren der Kunden beim Online-Einkauf – und zwar mit weitem Abstand: 57 Prozent der Kunden, die ein bevorzugtes Zahlungsverfahren haben, zahlen am liebsten damit. Doch die Kundenbedürfnisse und -präferenzen sind sehr heterogen. Um allen Kunden ein für sie akzeptables Zahlungsverfahren bieten zu können, müssen Online-Händler mehrere Zahlungsverfahren anbieten. Durch ein passendes Verfahrensportfolio im Checkout können sie die Kaufabbruchquoten auf nahezu null senken. Zu diesem Ergebnis kommt unsere Studie „Erfolgsfaktor Payment“. In der von Klarna und Worldline unterstützten Studie wurden dazu 1.011 regelmäßige Online-Shopper aus Deutschland zu ihren Präferenzen, Erfahrungen und Verhalten beim Bezahlen im Internet befragt.

zeb-Studie: Banken stehen beim Thema Agilität am Anfang
zeb, 13.02.2020

Agilität ist ein zentraler Schlüssel, wenn es darum geht, den Herausforderungen der digitalen Transformation zu begegnen. So stimmen aktuell 66 Prozent der Befragten einer Studie von zeb der Aussage zu, dass die Entwicklung hin zu einer anpassungsfähigen und kundenzentrierten Organisation zwingend notwendig und hochrelevant ist. Ein Blick auf die Agenda der Institute zeigt jedoch, dass das Thema in der Branche bisher kaum Umsetzung findet.

Payment-Ökosystem Next Level
Banking Hub, 05.02.2020

Mit dem Einzug von Apple Pay und Google Pay in den deutschen Mobile-Payment-Markt ist die digitale Transaktion über das Smartphone endgültig bei den deutschen Endkonsumenten angekommen. Die Zahlungspraxis in vielen deutschen Cafés und Restaurants erweist sich jedoch häufig noch als Nutzerschranke und Paradies für Bargeldliebhaber. So muss nicht selten erst ein Mindestbetrag für die Kartenzahlung erreicht werden.

Sponsored Content
2020 steht im Zeichen der IT-Regulatorik
Der Bank Blog, 19.02.2020

Das Jahr 2020 wird für Banken und Sparkassen im Zeichen zahlreicher regulatorischer Initiativen zur Informationstechnologie und Digitalisierung stehen. Eine Vielzahl neuer Anforderungen aus unterschiedlichen Bereichen wird von den Kreditinstituten zu beachten sein.

Deutschlands Banken investieren offensiv wie noch nie in Fintech-Startups
PwC, 10.02.2020

Deutschlands Banken investieren offensiv wie nie zuvor in technologiebasierte Finanz-Startups. Allein zwischen Januar und Juli 2019 gab es 36 direkte Beteiligungen - das geht aus dem Fintech-Kooperationsradar der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor. Dies waren in nur sieben Monaten in etwa genauso viele Investments wie 2017 (35) und 2018 (39) aufs gesamte Jahr gesehen.

Digitale Identität als Enabler und Werttreiber für Banken und Versicherer
IT Finanzmagazin, 11.02.2020

Identitätsbasierte Geschäftsbereiche weisen innerhalb der B2C, B2B, M2M Segmente erhebliches Marktpotenzial auf. Die digitale Identität wird in diesem Kontext zum mandatorischen Enabler neuer, ertragreicher Produkte und Dienstleistungen.

Unternehmen fremdeln mit Robo Advisor
Sopra Steria, 30.01.2020

Unternehmen in Deutschland sind zurückhaltend beim Einsatz von Robo Advisors für die Beratung im Verkauf. Nur 16 Prozent der Entscheider sehen großes Potenzial im Einsatz digitaler Vertriebsmitarbeiter. 31 Prozent halten derzeit gar nichts von der Technologie. Das sind Ergebnisse aus der Studie Potenzialanalyse „Der individuelle Kunde 2019“ von Sopra Steria und dem F.A.Z.-Institut.

Bei Zahlungen im Ausland droht weiter eine Kostenfalle
Handelsblatt, 17.02.2020

Wer im Ausland Geld am Automaten abhebt oder an der Kasse mit Karte zahlt, läuft häufig Gefahr, in eine Kostenfalle zu tappen. Die Reisenden werden gefragt, ob der Betrag sofort in ihre Heimatwährung umgerechnet werden soll. Stimmen sie zu, bekommen sie meist einen schlechteren Wechselkurs als bei einer späteren Umrechnung über ihre Bank. Innerhalb der Europäischen Union (EU) soll eine Verordnung jetzt für Transparenz sorgen.

Sponsored Content
Studie: KI und Ethik – Von Wunsch und Wirklichkeit
BearingPoint, 24.01.2020

Künstliche Intelligenz (KI) verändert die Unternehmenswelt. Dem stimmen die meisten der 600 befragten Unternehmensvertreter aus dem aktuellen „Digitalisierungsmonitor 2020“ der Management- und Technologieberatung BearingPoint zu. Dass bei weltverändernden Innovationen auch immer die Frage der ethischen Komponente betrachtet werden sollte, bestätigt ebenfalls die Mehrheit.

Die Bankfiliale – Asset oder Liability?
Payment&Banking, 05.02.2020

Die Sichten auf die Rolle einer Bankfiliale sind sehr unterschiedlich. Spricht man mit Bankern und FinTech-Managern, könnten die Aussagen oft konträrer nicht sein. Nicht nur in der Finanzwirtschaft stellt sich die Frage ob eine Filiale ein Asset oder Liability ist. Ist eine Filiale ein Vorteil oder ein teurer Klotz am Bein?

Bafin warnt vor unwirksamen Zinsklauseln
Frankfurter Allgemeine, 17.02.2020

Die Finanzaufsicht will, dass Banken eine Lösung für die häufig unwirksamen Konditionen von variabel verzinsten Sparverträgen finden. Demnächst ist ein wichtiges Gerichtsurteil zu dem zwischen Verbrauchern und Banken umstrittenen Thema zu erwarten.

Institutionelle Investoren setzen bei Kapitalanlage auf digitale Plattformen
Corporate Finance, 17.02.2020

Bei ihrer Kapitalanlage setzen institutionelle Investoren verstärkt auf digitale Plattformen. Das zeigt eine Studie, die das FinTech Loanboox in Zusammenarbeit mit der TUM School of Management an der Universität München erstellt hat.

N26 verlässt Großbritannien – und schließt alle Kundenkonten
Gründerszene, 11.02.2020

Der EU-Austritt von Großbritannien zeigt offenbar erste Auswirkungen auf die europäische Startupszene. Überraschend verkündet die Berliner Smartphone-Bank N26 ihren Rückzug aus dem Vereinigten Königreich. Als Grund dafür nennt sie eine fehlende Banklizenz.

Sponsored Content

Hinweis zum Sponsoring der ibi banking news: Die Sponsoren nehmen keinerlei Einfluss auf die Auswahl und die Platzierung der enthaltenen Nachrichten der ibi banking news. Für den Inhalt der jeweiligen Anzeige bzw. für Inhalte weiterführender Links übernimmt ibi research zudem keinerlei Haftung.

Informationen | Fragen | Kontakt
Elisabeth Rung
0941/943 1917
Elisabeth.Rung@ibi.de