ibi banking news

Mit dem Newsletter ibi banking news erhalten Sie aktuelle Meldungen aus dem Privatkundengeschäft von Banken und Sparkassen, aus finanzdienstleistungsnahen Unternehmen sowie relevante Neuigkeiten von FinTechs.

CIBI Innovationstag am 30. März 2022
ibi reserach, 15.11.2021

Bereits seit 2000 veranstalten wir einen jährlichen CIBI Innovationstag. Wir vermitteln mit diesem jährlichen Top-Ereignis zur Digitalisierung in der Finanzdienstleistungsbranche Entscheidern und Umsetzern einen fokussierten Blick auf relevante Innovationen, aufschlussreiche Erfahrungen der First Mover und kommende Prioritäten. Große Herausforderungen liegen vor uns. Welche Trends und Innovationen erwarten uns im Banking 2030? Beim CIBI Innovationstag 2022 nehmen wir uns die Themen Cloud Banking, Sustainability, Payments und New Customer explizit heraus und spannen einen Bogen über alle Beteiligten. Nach zwei online stattgefundenen CIBI Innovationstagen planen wir die CIBI 2022 wieder als Präsenzveranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München. 

Wie Banken Plattform-Effekte nutzen können
Die Bank, 08.11.2021

„Plattform“ scheint auch in der Finanzbranche der Begriff der Stunde zu sein, ob man damit nun die Überlegenheit der Tech-Konzerne begründet oder die Perspektive der deutschen Filialbanken beschwört. Diesen geht es im digitalen Strukturwandel ähnlich wie einigen Autoherstellern: Sie müssen das traditionelle Geschäftsmodell weiterführen und zugleich radikal umbauen. Eine einzige Strategie gibt es dafür nicht. Dafür aber eine Vielfalt unterschiedlicher Ansätze, die sich auch etablierte Filialbanken zunutze machen können.

Stablecoins werden immer wichtiger und der Druck auf die Regulierungsbehörden steigt
Payment & Banking, 12.11.2021

Stablecoins erleben ein enormes Wachstum: Lag die Menge an Stablecoins Anfang des Jahres noch bei 30 Mrd USD, so liegen sie aktuell bei rund 135 Mrd USD. Das entspricht einem Wachstum von rund 350 Prozent. Stablecoins werden bislang vor allem an Krypto-Börsen für den effizienten Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, sowie im De-Fi-Ökosystem genutzt. Zunehmend werden Stablecoins aber auch in der “Nicht-Krypto-Welt” eingesetzt.

Erfolgsfaktoren, um personalisierte Beratung zu skalieren
Geldinstitute, 11.11.2021

Eine Umfrage unter vermögenden Privatpersonen in zehn Ländern hat ergeben, dass fast 30 Prozent der Vermögensverwaltungskunden einen Wechsel ihres Anlageberaters in Erwägung ziehen. Für 43 Prozent von ihnen wäre es ein Grund für einen Wechsel, wenn der Berater nicht ausreichend auf ihre individuellen und neuen Bedürfnisse eingeht. Aber auch neue Kundenschichten, die mit dem Trend zur Demokratisierung des Wealth Managements immer stärker in den Blick der Finanzinstitute geraten, wünschen sich eine Personalisierung, eine stets bedarfs- und situationsgerechte Betreuung.

Sponsored Content
Bancassurance: Ökosystem für die Absicherung von Risiken
Der Bank Blog, 10.11.2021

Die Digitalisierung hat das Informations- und Abschlussverhalten der Kunden grundlegend geändert. Die Kundenreise zu allen Fragen der Absicherung beginnt in 8 von 10 Fällen digital mit der Informationssuche nach Versicherungen oder mit Konditionenvergleichen. Der Weg zum Online-Versicherungsangebot ist dabei der nächste und nicht mehr zwangsläufig in die regionale Hausbank. Da dieses Themengebiet „Absicherung“ viele Geschäftschancen und Provisionsertragspotential bietet, entwickelt sich ein intensiver Wettbewerb. Traditionelle Banken und Produktspezialisten spielen hier genauso mit, wie Vergleichsplattformen, Payment-Anbieter, Insure-Techs oder die Big-Tech-Player.

Europäische Banken müssen bis zu 40% ihrer Kosten sparen
Strategy&, 25.10.2021

Durch ihre Erfahrungen aus der letzten Finanzkrise und entsprechende Risikovorsorge konnten europäische Banken die heiße Phase der Covid-19-Pandemie erfolgreich meistern. Dabei haben auch staatliche Eingriffe und eine Reihe von Sondermaßnahmen der Zentralbanken geholfen. Zeit sich auszuruhen, bleibt jedoch nicht. Um langfristig gegenüber der internationalen Konkurrenz bestehen zu können, ist eine tiefgreifende Neuausrichtung dringend erforderlich.

Banken entdecken Nachhaltigkeit als strategischen Wettbewerbsvorteil
Sopra Steria, 11.11.2021

Für 79 Prozent der Entscheider von Banken in Deutschland rückt die gesellschaftliche Verantwortung als Thema auf die strategische Shortlist. Das ergibt eine Sonderauswertung zur Studie „Digital Banking Experience Report“ von Sopra Steria. Digitalbanken (85 Prozent) stufen Nachhaltigkeit häufiger als Top-Thema ein als traditionelle Banken und Sparkassen (77 Prozent). Eine fest im Unternehmen verankerte Nachhaltigkeitsstrategie müssen vor allem traditionelle Banken noch aufbauen.

Drei von vier mittelständischen Unternehmen beklagen schlechteren Zugang zu Krediten
Corporate Finance, 02.11.2021

Die Finanzierungsmöglichkeiten für den deutschen Mittelstand haben sich im Laufe des zweiten Pandemie-Jahres deutlich eingetrübt. 75% der Unternehmen geben aktuell an, dass sich für mittelständische Unternehmen der Zugang zu Krediten in den vergangenen zwölf Monaten verschlechtert hat. Der Faktor Finanzierung hat damit das Potenzial, neben Logistik- und Lieferproblemen zum nächsten Flaschenhals für den Nach-Corona-Aufschwung zu werden, so der „Finanzierungsmonitor 2021“.

Sponsored Content
Finanzdienstleister kämpfen mit der Zusammenführung ihrer Datenbestände
IT-Finanzmagazin, 25.10.2021

Eine weltweite Umfrage zeigt, dass acht von zehn Unternehmen Schwierigkeiten damit haben, Datenbestände zusammenzuführen, um damit den Umsatz zu steigern und die Zufriedenheit ihrer Kunden zu verbessern – und nicht zuletzt auch Kosten zu senken. Laut einer Studie von Hazelcast sind 70 Prozent davon überzeugt, dass sie mehr Umsätze realisieren können, indem sie über die relevanten Informationen zum Zeitpunkt der Transaktion verfügen würden.

Immer mehr Direktbanken verlangen Gebühren für Girocard
Die Zeit, 03.11.2021

Die kostenlose Girocard war einmal: Nicht nur ein Teil der klassischen Geschäftsbanken und Sparkassen verlangt für die beliebte Zahlungskarte eine Gebühr, sondern auch immer mehr Direktbanken in Deutschland. ING Deutschland, DKB Bank und Co. setzen auf die Visa Zahlungskarte, die sie kostenlos anbieten, und argumentieren mit geänderten Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden.

Asset Allocation in Regionalbanken unter Basel IV
Banking Hub, 10.11.2021

Die Ausgestaltung der Asset Allocation innerhalb des Eigenanlagenmanagements ist traditionell durch die Bewertung der Relation von Renditen und ökonomischen Risiken einzelner Assetklassen sowie die Gesamtstruktur geprägt. Verschärfte Kapitalanforderungen für Kreditinstitute infolge des überarbeiteten Kreditrisikostandardansatzes (KSA) als zentraler Bestandteil des Rahmenwerks „Basel III: Finalisierung post-crisis reforms“ („Basel lV“) führen nunmehr dazu, dass aufsichtsrechtliche Risiken noch stärker als bisher in den Vordergrund rücken

Neue Umfrage zu den Auswirkungen des EU-E-Commerce-Pakets
ibi reserach, 15.11.2021

Seit 1. Juli 2021 gelten die neuen Regeln des EU-E-Commerce-Pakets, die Mehrwertsteuerpflichten für grenzüberschreitende Verkäufer:innen und Marktplätze des elektronischen Handels neu definieren. Händlerinnen und Händler aufgepasst: Ihre Mithilfe ist gefragt! Zusammen mit den logistic-natives e.V. will ibi research in einer kurzen Befragung herausfinden, welche Auswirkungen die neuen Vorgaben bisher haben und wie die Änderungen von den Online-Händler:innen wahrgenommen werden.

Sponsored Content

Hinweis zum Sponsoring der ibi banking news: Die Sponsoren nehmen keinerlei Einfluss auf die Auswahl und die Platzierung der enthaltenen Nachrichten der ibi banking news. Für den Inhalt der jeweiligen Anzeige bzw. für Inhalte weiterführender Links übernimmt ibi research zudem keinerlei Haftung.

Informationen | Fragen | Kontakt