E-Commerce-Newsletter

Der E-Commerce-Newsletter berichtet zweiwöchentlich über aktuelle Ereignisse rund um die Themen Online-Handel, Payment, Web-Controlling, Logistik und mehr.

Prognose: Handel setzt zu Black Friday und Cyber Monday 5,7 Milliarden Euro um
HDE, 18.11.2022

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet in diesem Jahr zu Black Friday und Cyber Monday mit einem Umsatz von 5,7 Milliarden Euro. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 22 Prozent.

Inflation setzt Online-Shopper unter Druck
bitkom, 22.11.2022

Sonderangebote sichten, Preise vergleichen, bewusster einkaufen: Die Inflation und steigende Lebenshaltungskosten verändern das Einkaufsverhalten der Online-Shopper in Deutschland. Kurz vor Black Friday, der Cyber Week und dem Start des Weihnachtsgeschäfts geben zwei Drittel (69 Prozent) an, sich aktuell sorgfältiger zu überlegen, was sie eigentlich brauchen.

Das sind die wichtigsten Trends im E-Commerce für 2023
Internet World, 21.11.2022

Was sind die E-Commerce-Trends 2023, worauf müssen sich Händlerinnen und Händler einstellen? Internet World hat einige Experten und Expertinnen nach ihren Trends und Prognosen für den Online-Handel im kommenden Jahr befragt.

So erreichen Händler die Gen Z
etailment, 16.11.2022

Um auf dem Markt relevant zu bleiben, müssen Unternehmen mit den sich rasant verändernden Nutzungsgewohnheiten der Generation Z Schritt halten. Um sich mit der  „Digital-only-Generation" zu vernetzen und sie langfristig an sich zu binden, müssen Marken und Händler neben ihren Inhalten auch die User-Experience ihres Auftritts anpassen. Nadja Aschmann, Experience-Designerin bei der Digitalagentur Demodern, beschreibt, worauf es dabei ankommt – und warum es nicht gleich das Metaverse sein muss.

Die Deutschen shoppen viel im stationären Handel – aber nicht gerne
Horizont, 22.11.2022

Am bevorstehenden Black Friday Ende dieser Woche müssen sich Konsumentinnen und Konsumenten entscheiden, ob sie lieber online oder doch in vollen Läden und Einkaufspassagen auf Schnäppchenjagd gehen - oder beides. Das Beratungshaus Publicis Sapient hat dieses Dilemma zum Anlass genommen, sich die grundsätzlichen Präferenzen beim Thema Shopping genauer anzuschauen und die internationalen Ansprüche an Shops und Händler zu definieren.

Bezahlen mit der digitalen Girocard über giropay gestartet
Caschys Blog, 16.11.2022

Caschys Blog berichtete bereits darüber, dass man am Bezahlen mit digitaler girocard über giropay feilt. Ziel sei es hier eine Konkurrenz zu PayPal aufzubauen. Anvisiert hatte man einen Start im zweiten Halbjahr, nun ist es so weit. Hierbei verschmelzen die Dienste Paydirekt, das frühere giropay und Kwitt und gehen in einer neuen giropay-Version auf. Neben Rabattaktionen bietet man dann auch einen Käuferschutz an, der dürfte für viele bislang wohl ein Argument für PayPal sein.

WhatsApp baut Social-Commerce-Bereich weiter aus
Internet World, 21.11.2022

Eine neue Firmensuch-Funktion innerhalb WhatsApps ermöglicht Kunden den direkten Kontakt zu Unternehmen. Zudem wird auch der komplette Kaufvorgang innerhalb der App ermöglicht. Das Update wird zunächst in fünf ausgewählten Regionen ausgerollt.

Was Verbraucher von der Customer Experience im Handel erwarten
One to One, 22.11.2022

Eine unangenehme Shopping-Experience kann Kunden und Kundinnen dauerhaft vertreiben. Eine internationale Studie zeigt, wo Einzelhändler ansetzen können, um ihr Einkaufserlebnis offline und online zu optimieren.

Kostenfreies Webinar: Energiesparen im Handel
Erfolgreich handeln, 23.11.2022

Sinkende Temperaturen, steigende Energiepreise – auch im Handel ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Deshalb findet im Rahmen der Initiative „Erfolgreich handeln des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in Kooperation mit der Klimaschutzoffensive des Handels am 2. Dezember 2022 von 8:30-10:00 Uhr ein Webinar zum Thema Energiesparen im Handel statt.

Hersteller:innen & Großhändler:innen aus ganz Deutschland gesucht – Ihre Expertise ist gefragt!
ibi research, 09.11.2022

Die digitale Transformation weitet sich in Deutschland auf alle Bereiche aus. Die Auswirkungen auf den Großhandel und Hersteller möchten wir mit Ihrer Hilfe näher beleuchten. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise bis zum 30. November.

Umfrage: CO2-Abdruck der Paketlogistik
bevh, 09.11.2022

Nachhaltigkeitsanforderungen an Unternehmen seitens der Politik und Gesellschaft werden immer höher. Oftmals wird gerade E-Commerce-Unternehmen vorgeworfen, sich nicht für die Auswirkungen ihres Geschäftsmodells auf die Umwelt zu interessieren. Um diesem Vorwurf mit fundierten Argumenten begegnen zu können, möchte der bevh von Ihnen wissen, ob Sie den CO2-Abdruck Ihres Unternehmens gerade auch bei Paketsendungen bestimmen – und falls nicht, welche Hürden Sie bislang davon abhalten. Die Umfrage kann ohne spezielles Fachwissen beantwortet werden. Bitte nehmen Sie sich drei Minuten Zeit und unterstützen Sie den bevh bis zum 30. November 2022.

Kollegin/Kollege gesucht! Themen „Digitaler Handel, Finance 4.0, Digitalisierung und Innovation“
ibi research, 23.11.2022

Am ibi sind aktuell mehrere Stellen zu besetzen. In vielfältigen Praxisprojekten forschen und arbeiten Sie in innovativen Digitalisierungsthemen für unsere Auftraggeber aus dem privaten und öffentlichen Sektor. Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlagen und Handlungsempfehlungen für die Praxis zu erarbeiten und den Auftraggebern bzw. einem größeren Publikum zu vermitteln.

Hinweis zum Sponsoring: Die Sponsoren nehmen keinerlei Einfluss auf die Auswahl und die Platzierung der enthaltenen Nachrichten. Für den Inhalt der jeweiligen Anzeige bzw. für Inhalte weiterführender Links übernimmt ibi research zudem keinerlei Haftung.

Informationen | Fragen | Kontakt