ibi-Webinare

Die ibi-Webinare bieten Fachwissen zu aktuellen Themen der Banken- und Finanzdienstleistungsbranche sowie zum Einzel- und Großhandel. Profitieren Sie von unserem Branchenwissen, aktuellen Studienergebnissen und Erfahrungen aus unseren Forschungsprojekten. Experten aus unserem Netzwerk ergänzen die Themenvielfalt und -tiefe. Erweitern Sie Ihr Wissen – ortsunabhängig und trotzdem interaktiv – mit unseren ibi-Webinaren.

Möchten Sie mit uns ein ibi-Webinar durchführen? Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

14 Sep

Replatforming im E-Commerce: Vom monolithischen Altsystem zur Composable-Commerce-Plattform in 8 Schritten

Uhrzeit: 11:00 - 12:00 Uhr

Dieses Webinar richtet sich an Projektleiter:innen in Unternehmen, die einen bestehenden Onlineshop mit einer monolithischen Systemarchitektur durch ein flexibleres Composable-Commerce-System mit neuem Frontend ablösen wollen. Dabei sollen Produkt- und Kundendaten aus Drittsystemen (ERP, PIM, CRM) migriert werden. Tino Müller und Felix Härtig zeigen als Product Owner und Softwareentwickler beim Enterprise-Commerce-Spezialisten eCube den gesamten Prozess der technischen Implementierung eines Composable-Commerce-Systems, angefangen bei der Konfiguration, über die Anbindung von Drittsystemen und Einrichtung des Frontends bis hin zur Inbetriebnahme nach dem Prinzip des Strangler Pattern. Neben wertvollen Einblicken in den Projektablauf und Tipps für die Umsetzung gibt es Gelegenheit, Fragen zu eigenen Replatforming-Vorhaben an die Experten zu richten.

Referenten: Tino Müller und Felix Härtig (beide eCube), Max Röthlein (ibi research)

20 Sep

B2B-E-Commerce: Vorsprung durch digitalisierte Payment- und Finanzprozesse

Uhrzeit: 10:30 - 12:00 Uhr

Die Digitalisierung von Payment- und Finanzprozessen bietet auch im B2B-Bereich zahlreiche Möglichkeiten Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Dies umfasst neben den „Klassikern“ Zahlungsverkehr, Rechnungswesen, Finanzierung und Risikomanagement auch Themen wie Mitarbeiterqualifizierung und Kundenbindung.

Dieses Webinar beleuchtet, wie es aktuell um die Payment- und Finanzprozesse im B2B bestellt ist und welche Hebel genutzt werden können, um die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu stärken. Ein besonderes Augenmerk wird dabei durch die TEBA Kreditbank auf das Thema „Payment als Instrument der Kundenbindung im E-Commerce“ gelegt.

In einer anschließenden Diskussion besprechen die Referent:innen mit Frank Hurtmanns vom Landesverband Bayern - Großhandel ∙ Außenhandel ∙ Dienstleistungen e.V. (LGAD), wie Unternehmen sich dem Thema methodisch nähern können.

Referent:innen: Oliver Christ, Alexandra Lulla (beide TEBA Kreditbank), Frank Hurtmanns (LGAD), Simone Sauerwein, Dr. Georg Wittmann (beide ibi research)

22 Sep

Die EU kämpft gegen den Mehrwertsteuerbetrug – Die neue EU-Richtlinie soll es richten!

Uhrzeit: 11:00 - 12:00 Uhr

In der gesamten Europäischen Union werden durch Mehrwertsteuerbetrug jedes Jahr mehrere Milliarden Euro an Einnahmen unterschlagen. Um dem entgegenzuwirken, tritt zum 01.01.2024 eine neue EU-Richtlinie zur Mehrwertsteuerbetrugsbekämpfung in Kraft.

Die Richtlinie verpflichtet Zahlungsdienstleister bestimmte Zahlungsdaten vierteljährig an ihre lokalen Steuerbehörden zu melden.

Welche Konsequenzen und welcher Handlungsbedarf ergeben sich damit für Zahlungsdienstleister? Können oder müssen schon Vorbereitungen getroffen werden? Welche praktischen Fragen stellen sich bei der Implementierung?

Wir möchten Sie unterstützen die richtigen Antworten auf diese aktuelle Fragen zu finden und auch die künftigen Anforderungen im Blick zu behalten.

Referent:innen: Judith Petersen, Albinot Ahmeti (beide PPI), Dr. Stephan Weber (ibi research)