Zahlungsverkehrs-Newsletter

Der Zahlungsverkehrs-Newsletter informiert vierzehntäglich über aktuelle Trends im Zahlungsverkehrsmarkt.

Die Instant Payments-Initiative der EU
gi, 29.11.2022

Zehn Sekunden anstatt mehrerer Stunden oder sogar Tage und das rund um die Uhr. Möglich sind solche Echtzeitüberweisungen dank des SEPA Instant Credit Transfer-Verfahrens (SCT-Inst) schon seit 2017 – nur mit der Nutzung hapert es. Gerade einmal jede neunte Überweisung wird hierzulande auf diese Weise getätigt. Der Grund: Die Geldinstitute verlangen dafür einen Aufpreis im Vergleich zur herkömmlichen SEPA-Überweisung.

Payments-as-a-Service: van den Berg Full-Service mit 15 Jahren Expertise
gi, 21.11.2022

Getrieben durch erhöhte regulatorische Anforderungen, eine 24/7-Erreichbarkeit und die Digitalisierung möchten sich Banken zunehmend auf ihr Kerngeschäft fokussieren und ihren Zahlungsverkehr auslagern. Die van den Berg Service AG bietet mittlerweile seit 15 Jahren Payments-as-a-Service-Lösungen, die mit den Anforderungen der Zeit gehen und Banken so klare Vorteile bringen.

Allensbach-Studie: Vertrauen in Bewährtes beim Umgang mit Finanzen
Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V., 29.11.2022

Der Großteil der deutschen Bevölkerung beschäftigt sich intensiver mit der eigenen finanziellen Situation als sonst. Besonders aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen und politischen Krisen. Was hilft den Bundesbürger:innen dabei, gerade jetzt ein sicheres Gefühl beim Umgang mit den eigenen Finanzen zu haben?

ibi-Seminar „Grundlagen des Zahlungsverkehrs“ am 9. Februar 2023
ibi research, 30.11.2022

Das Online-Seminar vermittelt die Grundlagen des Zahlungsverkehrs, stellt seine Akteure vor und beleuchtet die regulatorischen Hintergründe. Zudem werden die wesentlichen Inhalte und Auswirkungen der Payment Services Directive 2 dargelegt und die Thematik Echtzeitzahlungen / Instant Payments sowie deren Auswirkungen und Chancen behandelt.

Praxistest & Hintergrund: Die girocard Online – endlich im E‑Commerce einsetzbar
IT Finanzmagazin, 24.11.2022

Jedes Jahr wandert Umsatz in der Größenordnung einiger Supermärkte in das Internet ab. Dumm nur, dass die girocard (immerhin beliebtestes Zahlungsmittel am POS) nicht Internet-fähig ist. Beinahe. Denn nun kann die girocard über giropay auch online verwendet werden.

Mehr als die Hälfte der Online-Händler meldet Probleme in Check-out
Internet World, 23.11.2022

Laut einer aktuellen Studie hat mehr als die Hälfte der Online-Händler während Phasen besonders hoher Nachfrage, etwa zu Feiertagen, Probleme mit ihren Zahlungssystemen.

Experten warnen: Finanzierung mit Klarna und Paypal viel teurer als Ratenkredite
Chip, 24.11.2022

Rund um den "Black Friday" sind Schnäppchenjäger aktiv. Doch wer für den Einkauf die Ratenfinanzierung der Online-Bezahldienste Paypal oder Klarna nutzt, riskiert hohe Zinsen. Günstiger sind Ratenkredite bei Banken.

Weniger als die Hälfte der Deutschen nutzt bisher Digital Wallets
IT Finanzmagazin, 28.11.2022

Software Advice, eine Online-Plattform für die Auswahl von Unternehmenssoftware, hat eine Studie rund um den Einsatz und die Akzeptanz von Digital Wallets in Deutschland veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass Wallets noch weit von einer durchgängigen Verbreitung entfernt sind, auch wenn die Pandemie hier ein echter Treiber für die Verbreitung und Nutzung war. Am beliebtesten sind hier immer noch die großen Anbieter der Branche.

Verimi übernimmt Identitätsdienst der Volksbanken und Sparkassen
Handelsblatt, 28.11.2022

Durch den Zusammenschluss erhoffen sich die Unternehmen mehr Reichweite für ihre Plattformen. Allein haben sich weder Verimi noch Yes durchgesetzt.

Jetzt noch anmelden: Update Zahlungsverkehr am 1. Dezember
ibi research, 30.11.2022

Das ibi-Seminar „Update Zahlungsverkehr“ liefert eine Momentaufnahme des Zahlungsverkehrs in Deutschland, gibt grundlegende Hintergrundinformationen, zeigt Umsetzungsbeispiele aus der Praxis und gibt einen Ausblick auf die Zukunft des Zahlungsverkehrs.

Ihre Expertise ist gefragt: Welche Anforderungen stellen Händler:innen an ein Händlerbankkonto?
ibi research, 30.11.2022

Das Bankkonto ist bei Händler:innen zentraler Dreh- und Angelpunkt, wenn es darum geht, Kundentransaktionen (Ein- und Auszahlungen) abzuwickeln. Mit Unterstützung der axytos GmbH möchten wir in einer Befragung den aktuellen Status quo bei Händler:innen erheben und Aussagen zur Zufriedenheit mit dem bestehenden Händlerbankkonto erhalten.

Kollegin/Kollege gesucht! Themen „Digitaler Handel, Finance 4.0, Digitalisierung und Innovation"
ibi research, 30.11.2022

Am ibi sind aktuell mehrere Stellen zu besetzen. In vielfältigen Praxisprojekten forschen und arbeiten Sie in innovativen Digitalisierungsthemen für unsere Auftraggeber aus dem privaten und öffentlichen Sektor. Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlagen und Handlungsempfehlungen für die Praxis zu erarbeiten und den Auftraggebern bzw. einem größeren Publikum zu vermitteln.

Hinweis zum Sponsoring: Die Sponsoren nehmen keinerlei Einfluss auf die Auswahl und die Platzierung der enthaltenen Nachrichten. Für den Inhalt der jeweiligen Anzeige bzw. für Inhalte weiterführender Links übernimmt ibi research zudem keinerlei Haftung.

Informationen | Fragen | Kontakt

Mit freundlicher Unterstützung von