Corona-Kurzstudie: Jedem zehnten Händler droht eine mögliche Insolvenz

Veröffentlicht am 09.06.2020

Im Rahmen des Digital Commerce Research Network (DCRN) hat ibi research eine Händlerumfrage veröffentlicht: Bei der Umfrage gaben 11 Prozent der Händler bei der Frage „wie wirkt sich die Corona-Krise auf Ihr Geschäft (online/stationär) aus?“ eine (drohende) Insolvenz an. Insgesamt gaben 97 Prozent eine Vielzahl von weiteren Konsequenzen und Problemen an, und nur drei Prozent hat laut eigenen Angaben keine Auswirkungen auf das Geschäft verspürt.

Die vollständige Studie „Wie geht der Handel mit der aktuellen Situation um? Händlerbefragung zu den Folgen von Corona im Rahmen des Digital Commerce Research Network“ steht kostenfrei zum Download zur Verfügung unter: https://ibi.de/veroeffentlichungen/Corona-Kurzstudie