ibi-Forum "Kunden-Onboarding der Zukunft" am 25. März 2020 in München

Veröffentlicht am 10.02.2020

Das Thema "Kunden-Onboarding" steht aktuell stark im Fokus von Finanzdienstleistern. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass der Onboarding-Prozess nach wie vor durch eine Vielzahl manueller und papierbasierter Tätigkeiten - und damit hohen Kosten - gekennzeichnet ist. Zum anderen werden durch neue gesetzliche und regulatorische Vorgaben, z. B. Vierte EU-Geldwäscherichtlinie inklusive deren Umsetzung im Geldwäschegesetz (GWG), erweiterte bzw. verschärfte Anforderungen an die Erhebung und die Qualität von Kundendaten gestellt.

Das ibi-Forum "Kunden-Onboarding der Zukunft" am 25. März 2020 in München beleuchtet Handlungsoptionen und Lösungsansätze zur Ausgestaltung des Kunden-Onboardings der Zukunft und zur Sicherstellung der Kundendatenqualität sowie die daraus resultierenden Chancen, Risiken und Potenziale. Ziel des Forums ist ein vielfältiger und tiefgreifender Ideen- und Erfahrungsaustausch. Das Forum richtet sich an Entscheider und Experten von Kreditinstituten und Versicherungsunternehmen.

Treffen Sie unter anderem folgende Sprecher und diskutieren Sie mit Ihnen:

  • Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer, Governikus
  • Tobias Eiss, Technical Lead, fino
  • Matthias Albrecht und Jürgen Mehring, Geschäftsführung, Adresswerkstatt AI
  • Dr. Christian Schläger, Geschäftsführer, Build38

Veranstaltungsort: WERK1.Bayern GmbH, Atelierstraße 29, 81671 München

Die Teilnahmegebühr beträgt 249,00 Euro. ibi-Partnerunternehmen zahlen 149,00 Euro. Alle Preise verstehen sich zzgl. USt.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter www.ibi.de/WS-Kunden-Onboarding