Effiziente Rechnungsabwicklung in der Digitalisierung

Hintergrund und Zielsetzung

Infolge der Digitalisierung werden zunehmend Unternehmensprozesse, die bislang manuell bearbeitet wurden, elektronisch mit Hilfe von IT-Systemen ausgeführt. Auf diese Weise können beispielsweise im Verwaltungsbereich Kosteneinsparungen erzielt oder die Geschwindigkeit von Abläufen gesteigert werden und so Effizienzsteigerungen realisiert werden. Zu diesen Unternehmensprozessen zählen z. B. die Bearbeitung von elektronischen Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie deren Archivierung. Allerdings sind insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen Fragestellungen hinsichtlich organisatorischer und technischer Konzepte sowie rechtlicher Aspekte im Kontext der elektronischen Rechnungsabwicklung ungeklärt.

Ziel des Projekt war es, Wissen im Themenspektrum zur elektronischen Rechnungsabwicklung und der Archivierung von elektronischen Belegen in einfacher und strukturierter Form aufzubereiten und den beteiligten KMUs im Rahmen von E-Learning-Maßnahmen zu transferieren. 

Projektverlauf und Ergebnis

Anhand von Experteninterviews und Vorort-Terminen bei den teilnehmenden Unternehmen an diesem Projekt wurden Problemstellungen und Herausforderungen zur elektronischen Rechnungsabwicklung identifiziert und analysiert. Auf dieser Basis wurden umfangreiche Recherchen durchgeführt und das gewonnene Wissen strukturiert aufbereitet. Die Ergebnisse wurden in videobasierten E-Learning-Einheiten festgehalten und in öffentlich einsehbaren Fallstudien dokumentiert. Zusätzlich hatten die teilnehmenden Unternehmen in regelmäßigen Treffen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen miteinander auszutauschen, die inhaltliche Gestaltung der Lerneinheiten zu steuern und mit Experten über aktuelle Problemstellungen zu diskutieren.

Die Projektwebseite findet sich hier: http://www.kmu-erechnung.de

Projektpartner

  • Virtuelle Hochschule Bayern (Projektkoordination)
  • Lehrstuhl für Business Engineering an der Universität Regensburg (Projektpartner)
  • Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (Projektträger)
  • Europäischer Sozialfonds (Projektträger)
Informationen | Fragen | Kontakt
Nils Deichner
0941/943-1920
Nils.Deichner@ibi.de