Kurzbefragung zu den Auswirkungen von Corona auf die Digitalisierung im Einzelhandel

Veröffentlicht am 05.06.2020

Zu Beginn des Jahres hat ibi research zusammen mit zahlreichen IHKn und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) deutsche Einzelhändler zu ihrem Umgang mit der Digitalisierung befragt. Doch bereits innerhalb des Befragungszeitraums hat sich in diesem Bereich vieles verändert: Die Corona-Krise führt dazu, dass bisherige Geschäftsmodelle derzeit nicht oder nicht zufriedenstellend funktionieren. Vorübergehende Geschäftsschließungen, Ausgangsbeschränkungen und vieles mehr führen dazu, dass das Internet und digitale Technologien auch für den Einzelhandel deutlich an Relevanz zunehmen.

In einer Kurzbefragung möchten wir herausfinden, wie sich Corona auf die Digitalisierung des Einzelhandels auswirkt und welche nachhaltigen Entwicklungen sich daraus für die Zukunft ergeben. Unterstützen Sie durch die Teilnahme an dieser Studie die Forschung und profitieren Sie, indem Sie anhand der Ergebnisse wichtige Schritte für die Zukunft Ihres Unternehmens ableiten können.

Die Ergebnisse der Umfrage werden nach Abschluss der Befragung ausgewertet und in Form einer kostenlosen Studie veröffentlicht. Falls Sie die Ergebnisse wünschen, senden wir Ihnen diese gerne zu. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 5 Minuten. Ihre Aussagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und anonym.

Herzlichen Dank für Ihre Untertsützung!

Hier geht es zur Umfrage: www.ibi.de/IHK2020