vergangene ibi-Webinare

Diese ibi-Webinare haben in der Vergangenheit stattgefunden

01 Jul

Versicherungsaufsichtliche Anforderungen an die IT (VAIT) – Status quo und Good Practices

Uhrzeit: 09:00 - 10:30 Uhr

Es ist unbestritten, dass Informationstechnologie heute ein wesentlicher Produktionsfaktor in Versicherungen ist. Die Finanzaufsicht trägt dem Rechnung, indem sie ein Augenmerk auf die Geschäftsorganisation, insbesondere im Hinblick auf die "technisch-organisatorische Ausstattung der Unternehmen" richtet. Hierfür hat die BaFin einen Rahmen in den VAIT "für das Management der IT-Ressourcen, für das Informationsrisikomanagement und das Informationssicherheitsmanagement" vorgegeben. Im Webinar werden der Status quo drei Jahre nach Veröffentlichung der VAIT und die Erfolgsfaktoren zur Herstellung einer nachhaltigen Prüfungsfestigkeit erläutert und intensiv diskutiert.

Referenten: Andreas Gwosdz, Jörg Schnabel (beide EGC Eurogroup Consulting), Prof. Dr. Ralf Kühn (Finance Audit GmbH WPG), Stephan Weber (ibi research)

24 Jun

Request to Pay und SEPA Überweisung – ein perfektes Duett

Uhrzeit: 15:00 - 16:00 Uhr

Oft wurde von RTP (Request to Pay) schon als „missing link“ berichtet. In diesem Webinar betrachten wir ISO 20022 als den „best fit“ für eine nahtlose Integration in optimierte Prozesse von der Zahlungsanforderung (RTP) über die Bezahlung mittels SCT legacy oder SCT Inst und zurück, denn die beiden Verfahren ergänzen sich zum perfekten Duett. In ausgewählten Anwendungsszenarien werden wir die Möglichkeiten für einen solchen Datenaustausch via API oder EBICS diskutieren.

Referenten: Dr. Mario Reichel, Maria Eleni Gargoudi (beide PPI AG), Dr. Georg Wittmann (ibi research GmbH)

08 Jun

Der Digitale Euro: Wie er aussehen und wann er kommen könnte

Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr

Schon heute können wir sicher sein, dass der digitale Euro der EZB kommen wird - auch wenn dies offiziell noch nicht entschieden ist. Aber viele Fragen scheinen offen, denn die EZB äußert sich dazu noch nicht:

Wie passt der digitale Euro in die heutige “Währungslandschaft“? Brauchen wir ihn überhaupt, schließt er eine bestehende Lücke? Wie könnte er aussehen? Da gibt es sicherlich noch Spielräume, aber viele Charakteristika können mit etwas Nachdenken bereits konkretisiert werden: Zielgruppen und Funktionalitäten, Art der technischen Umsetzung, Einbezug von Elementen der Geldmengensteuerung und Handhabung der Anonymität. Und schließlich: Haben die Geschäftsbanken in der neuen "Welt" der Zahlungsen überhaupt noch eine Rolle?

Sie können im Webinar Aussagen erwarten, die deutlich konkreter sind als reine Spekulation - auch wenn die EZB sich dazu noch nicht äußert.

Referenten: Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, Christoph Schuierer (beide ibi research GmbH)

11 Mai

Gekonnt den Zahlungsverkehr geCLOUD - Rechtliches, Technisches & Anwendungsfälle zum Zahlungsverkehr aus der Cloud

Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr

„CLOUD“, ein Begriff, den man tagtäglich hört sowie liest und der mittlerweile auch im Zahlungsverkehr groß geschrieben wird. Doch macht es überhaupt Sinn, den Zahlungsverkehr in die Cloud zu bringen? Welche Arten von Cloud gibt es? Was sind die Vor- und Nachteile und welche rechtlichen Herausforderungen bestehen? Diese und weitere Fragestellungen werden wir im Webinar erörtern und anschließend zusammen mit Ihnen diskutieren.

Referenten: Christian Fink (van den Berg Service AG), Dr. Matthias Terlau (Görg Rechtsanwälte), Stephan Weber (ibi research GmbH)

26 Mär

The Beauty and the Beast - ISO 20022 und die Migration

Uhrzeit: 15:00 - 16:00 Uhr

In Fortsetzung des Webinars vom 15.12.2020 „The Beauty of ISO 20022 – der globale Trend“ wollen wir erläutern, wie wir dieses „schöne“ Ziel erreichen. Dabei gilt es nicht nur die Herausforderungen der T2/T2S Konsolidierung oder der SWIFT ISO Migration zu meistern, sondern auch den Kunden auf dem Weg dorthin nicht zu verlieren. Was gibt es dabei zu beachten und wie zähmen wir das „Beast“? In diesem Webinar wollen wir auf die erweiterten Möglichkeiten an der Kunde-Bank-Schnittstelle eingehen, die mit den neuen Formaten im Interbankenbereich angeboten werden können, und wollen auch die Herausforderungen aufzeigen, die an der Bank-Kunde-Schnittstelle bei der Umstellung vom alten MT940 auf das (neue) camt.053 zu meistern sind.

Referenten: Dr. Mario Reichel und Maria Eleni Gargoudi (beide PPI AG), Stephan Weber (ibi research GmbH)

16 Mär

Zukunft des deutschen Payment-Service-Provider-Marktes

Uhrzeit: 17:00 - 18:00 Uhr

Der Markt für Payment-Service-Provider (PSP) ist hoch dynamisch, getrieben von der Digitalisierung, den veränderten Kundenansprüchen, den Angriffen bisheriger Vorlieferanten und dem Eindringen ganz neuer Akteure. PSPs ergreifen in diesem Kontext eine Vielzahl von Maßnahmen und verfolgen verschiedenste Strategien. Um den langfristigen Unternehmenserfolg abzusichern, müssen PSPs einen klaren Marktüberblick haben, ihre eigene Position bestimmen und wo erforderlich ihre Strategie weiterentwickeln.

Damit die notwendige Wissensbasis für eine solche Positionierung vorhanden ist, hat ibi research in einem aktuellen Forschungsprojekt den Markt für PSPs analysiert. Auf Basis zahlreicher Expertengesprächen sowie einer Online-Expertenbefragung mit über 120 Teilnehmern wurden die Relevanz einzelner Trends für zukünftige Geschäftsmodelle, das zukünftige Produkt- und Leistungsportfolio eines PSPs sowie die zukünftige Anbieterstruktur evaluiert.

Neben den Ergebnisse des Forschungsprojekts stellen die Referenten in diesem Webinar auch ein Vorgehensmodell vor, wie PSPs ihr Geschäftsmodell überprüfen und bei Bedarf weiterentwickeln können.

Referenten: Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, Dr. Georg Wittmann (beide ibi research GmbH)

25 Feb

SEPA Instant Payments - Wo stehen wir auf dem Weg zum 'Neuen Normal'?

Uhrzeit: 16:30 - 18:00 Uhr

Banken und Unternehmen im SEPA Raum arbeiten an der Umsetzung der SEPA Instant Payments. Im Webinar werden zuerst aktuelle Zahlen, technische Hintergründe und Regulatorik vorgestellt. Anschließend geht es um SEPA Instant Payments aus Sicht der Banken. Abgerundet wird das Webinar mit einem Erfahrungsbericht aus Sicht des Handelsunternehmens Weltbild.

Referenten: Dr. Martin Berger, Andreas Wegmann (beide CPG), Martin Postweiler (Fidor Bank), Monika Holdenrieder (Weltbild), Dr. Ernst Stahl (ibi research)

09 Feb

Finance 4.0 für Industrie 4.0 - Veränderte Geschäfts- modelle: Produktion und Finanzierung werden eins

Uhrzeit: 16:30 - 17:30 Uhr

Das Webinar führt in Digitale Ökosysteme und digitale Finanzprozesse und -produkte ein. Es zeigt auf, welche Chancen sich Unternehmen durch die digitale Vernetzung von Finanzprozessen mit Industrie-4.0-Produktionsanlagen bieten. Zudem wird erläutert, welche Implikationen dies auf Industrie 4.0, die Finanzindustrie und Finanzprodukte hat.Wie lassen sich Produktionsprozesse mit Geschäftsprozessen und Finanzierungsprozessen vertikal und horizontal integrieren? Wie kann eine bedarfsgerechte Finanzierung von Maschinen und Anlagen ermöglicht werden? Wie können Unternehmen auch in weiteren Prozessen wie zum Beispiel Logistik oder Bilanzierung davon profitieren?

Das kostenfreie Webinar findet über die Konferenzplattform (MS Teams) von Fraunhofer IESE statt.

Referenten: Michael Ochs (Fraunhofer IESE), Stephan Weber (ibi research)

27 Jan

ISO 20022 Migration: Der steinige Weg in die Zukunft des Zahlungsverkehrs

Uhrzeit: 17:00 - 18:00 Uhr

Im Rahmen der T2/T2S Konsolidierung stellt das Eurosystem im November 2022 in einem Big Bang auf ISO-20022-​XML-Nachrichten um. Auch die EBA Clearing und SWIFT wechseln in den nächstenJahren auf den ISO-20022-​Standard. Trotz allen Vorteilen, die diese Harmonisierung mit sich bringt, ist die Migration für Banken mit hohen Kosten und Aufwand verbunden. Wie gehen die Banken damit um, welche Auswirkungen hat die Umstellung und mit welchenStrategien gehen sie die Umsetzung an? Die aktuelle Studie unseres Partnerunternehmens msgGillardon gibt Antworten.

Im Webinar werden die Ergebnisse der Studie kompakt und verständlich dargestellt. Sie erfahren, wie die Branche die laufende Migration von SWIFT und TARGET2 zu ISO 20022 bewertet und wie andere Banken bei der Migration vorgehen.

Insbesondere werden folgende Themen behandelt: - Auswirkungen der Umstellung auf ISO 20022 - Strategien der betroffenen Banken für die Migration zu ISO 20022 - Die Zusammenarbeit der Banken mit den offiziellen Gremien, der EZB und der Bundesbank

Referenten: Markus Nenninger (msg Gillardon), Dr. Ernst Stahl (ibi research)

27 Jan

Payment- und Finanzprozesse im B2B-E-Commerce

Uhrzeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Wird die Digitalisierung im B2B-Geschäft analysiert, geht es häufig um Vertriebsthemen. Mit einer aktuellen Befragung haben wir den Fokus auf einen bislang eher weniger beachteten Aspekt gelegt: Wie gestalten B2B-Händler und Hersteller ihre Payment- und Finanzprozesse im digitalen Vertrieb? Die Schwerpunkte der Untersuchung umfassten dabei unter anderem die Bereiche Zahlungsverkehr, Rechnungswesen, Finanzierung und Risikomanagement.

Die nun vorliegenden Ergebnisse beleuchten den Status quo der Finanzprozesse im deutschen B2B-E-Commerce. Sie können Unternehmen als wertvolle Ansatzpunkte für die Gestaltung eigener Prozesse dienen. In diesem Webinar werden die Ergebnisse der Studie im Detail vorgestellt und diskutiert.

Referent: Dr. Georg Wittmann (ibi research)

26 Jan

Erfolgsfaktoren für das Wealth Management – Implikationen aus Pandemie und IT

Uhrzeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Nach im Zuge der Covid-19-Pandemie zunächst sehr deutlichen Mittelabflüssen aus Fonds und aus institutionellen Anlagen zeigten sich die Märkte ebenso rasch wieder erholt. Doch hat das schnelle Fallen und Steigen der Börsenkurse die Anlage-Strategien für das Wealth Management noch stärker als bisher in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt.

Digital affine Privatanleger nutzen das Smartphone und greifen damit auf die innovativen Angebote der sogenannten Neo-Broker zu, die günstiges Handeln mit niedrigen Transaktionskosten an den Börsen avisieren.

In diesem Umfeld gilt es, nicht nur die Trends der Digitalisierung zu nutzen, sondern auch die Abwicklungs-IT-Landschaft der etablierten Anbieter auf den Prüfstand zu stellen. Im kostenfreien Webinar wird der Frage nachgegangen, welche Innovationen für das Wealth Management gehoben werden müssen, damit die klassischen Banken nicht ins Hinter- treffen im Dreieck von Kundenerlebnis, Beraterproduktivität und (Betriebs-)Kosten geraten.

Referenten: Markus Holdenrieder, Boris Strucken und Gökhan Nazenin (alle FIS Global), Dr. Anja Peters und Stephan Weber (ibi research)

14 Dez

Der Handel im Jahr 2021: Lehren und Folgen aus der Corona-Pandemie

Uhrzeit: 14:00-15:00 Uhr

Das stationäre Ladengeschäft ist weiterhin der meistgenutzte Vertriebskanal des Einzelhandels. Dennoch planen viele Händler den weiteren Ausbau digitaler Vertriebswege in den nächsten Monaten. Auch in andere Geschäftsabläufe hält die Digitalisierung weiter Einzug – ein Trend, den die Corona-Pandemie nochmal verstärkt hat. Zu diesen Ergebnissen kommt die ibi-Studie „Der Handel im Jahr 2021: Lehren und Folgen aus der Corona-Pandemie für den deutschen Einzelhandel“.

Im Webinar wird anhand der Studienergebnisse vorgestellt, welche Auswirkungen Corona auf den deutschen Einzelhandel hat und welche Lehren die Handelsunternehmen aus dieser Zeit gezogen haben.

Referenten: Dr. Ernst Stahl, Nils Deichner, Elisabeth Rung (alle ibi research GmbH)

09 Dez

Digitale Finanzdienstleistungen für KMU

Uhrzeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Die Beziehung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu ihrer Hausbank ist traditionell geprägt und im Grunde durch eine hohe Kundenloyalität gekennzeichnet. Im Zuge der Digitalisierung bieten sich jedoch im Finanzdienstleistungsbereich neue Möglichkeiten an und auch die Anforderungen und Wünsche der mittelständischen Unternehmen entwickeln sich weiter. KMU möchten ihre Bank als unterstützenden Partner wissen, der die veränderten Geschäftsbedingungen versteht und diese gemeinsam mit ihnen im digitalen Zeitalter angeht.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in die Angebotspalette von Finanzdienstleistern und haben ein besseres Verständnis, an welchen Stellen in Ihrem Unternehmen digitale Finanzprodukte eingesetzt werden können.

Referentin: Elisabeth Rung (ibi research GmbH)

08 Dez

Finance 4.0 für Industrie 4.0 - Veränderte Geschäfts- modelle: Produktion und Finanzierung werden eins

Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr

Das Webinar führt in Digitale Ökosysteme und digitale Finanzprozesse und -produkte ein. Es zeigt auf, welche Chancen sich Unternehmen durch die digitale Vernetzung von Finanzprozessen mit Industrie-4.0-Produktionsanlagen bieten. Zudem wird erläutert, welche Implikationen dies auf Industrie 4.0, die Finanzindustrie und Finanzprodukte hat.Wie lassen sich Produktionsprozesse mit Geschäftsprozessen und Finanzierungsprozessen vertikal und horizontal integrieren? Wie kann eine bedarfsgerechte Finanzierung von Maschinen und Anlagen ermöglicht werden? Wie können Unternehmen auch in weiteren Prozessen wie zum Beispiel Logistik oder Bilanzierung davon profitieren?

Das Webinar findet über die Konferenzplattform von Fraunhofer IESE statt.

Referenten: Michael Ochs (Fraunhofer IESE), Stephan Weber (ibi research GmbH)

24 Nov

Verkaufen über WhatsApp – Wie man den Messenger-Dienst als Händler nutzen kann

Uhrzeit: 18:30 - ca. 20:00 Uhr

WhatsApp wird von sehr vielen Menschen täglich verwendet und auch immer mehr Unternehmen nutzen den Dienst, um ihre Waren und Dienstleistungen zu vertreiben. Mit dem neuen Shopping-Button soll es für Händler nun einfacher werden, Produkte direkt über WhatsApp zu verkaufen. Wie Händler mit WhatsApp Business einen neuen Vertriebskanal aufbauen können, erfahren Sie in diesem Webinar.

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research) & Karim-Patrick Bannour (viermalvier.at)

15 Okt

ZUGFeRD 2.1 & X-Rechnung parallel erstellen & versenden: Essentiell ab 27.11.2020 für die Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern

Uhrzeit: 14:00-15:00 Uhr

Gehen Sie mit PDFMAILER 7 den nächsten Schritt zur Digitalisierung Ihres kompletten Rechnungsversandes und versenden Sie Ihre Rechnungen elektronisch im ZUGFeRD 2.1 und X-Rechnung Format. Das neue Profil erfüllt die spezifischen Anforderungen der öffentlichen Verwaltung in Deutschland, da nicht nur die Vorgaben der europäischen Norm EN16931 erfüllt werden, sondern darüber hinaus auch die nationalen Geschäftsregeln und verwaltungsspezifischen Bestimmungen des Standards X-Rechnung enthalten sind. In der hybriden Ausprägung von gotomaxx beinhaltet das Rechnungsformat ZUGFeRD die strukturierten Rechnungsdaten in einer PDF-Datei, welche die Sichtkomponente der Rechnung bildet und die strukturierten XML-Rechnungsdaten können vom Rechnungsempfänger ausgelesen und verarbeitet werden.

Im Webinar erfahren Sie, wie Sie ohne große Projektlaufzeiten Ihre Finanzbuchhaltung auf X-Rechnungen umstellen sowie viel Wissenswertes über die Einführung der E-Rechnung und die Vorteile für Ihr Unternehmen.

Referenten: Simon Goetz, ZUGFeRD Consultant, gotomaxx software GmbH, Gerd Stiller, Finanzwesen- & X-Rechnungsspezialist, Unternehmensgruppe gotomaxx / SoftENGINE

15 Okt

Der Quantencomputer – Eine Gefahr für heutige Verschlüsselungstechniken (nicht nur) in der Finanzwirtschaft

Uhrzeit: 10:00 - 11:30 Uhr

Quantencomputer nutzen die Gesetze der Quantenphysik. Sie können prinzipiell zwar nichts berechnen, was nicht auch klassische Computer berechnen können, jedoch sollten sie bestimmte Problemstellungen im Gegensatz zu ihnen effizienter lösen können wie z.B. die Primfaktor-Zerlegung großer Zahlen. Durch die Fortschritte beim Bau von Quantencomputern werden heutige (asymmetrische) Verschlüsselungsalgorithmen in den kommenden Jahren auch durch größere Schlüssellängen keine Sicherheit mehr bieten können.

Es wird eine Einführung in die Arbeitsweise sowie die im Vergleich zum klassischen Computer deutlich abweichende Programmierung von Quantencomputern gegeben.

Referent: Dr. Ralf Zitzelsberger (SIZ GmbH)

Moderation: Stephan Weber (ibi research)

29 Sep

Next Generation Banking Solutions in der Praxis - und warum Corona den Handlungsbedarf erhöht

Uhrzeit: 14:00 - ca. 15:00 Uhr

Die regulatorischen Anforderungen an die Finanzbranche wachsen und ändern sich dynamisch, das Umfeld wird zunehmend wettbewerbsintensiv und auch die Erwartungen der Kunden an ihre Bank werden größer. Dadurch ist die digitale Transformation seit Jahren ein allgegenwärtiges Thema in der Finanzindustrie.

Die Corona-Krise und alle damit einhergehenden wirtschaftlichen wie gesellschaftlichen Veränderungen haben die Dringlichkeit einer durchgängigen Digitalisierung von Daten und Prozessen in den Banken jetzt noch einmal drastisch erhöht und verleihen Aspekten wie Agilität und Geschwindigkeit bei der Lösungsumsetzung einen ganz neuen Stellenwert.

In diesem Webinar geben die Experten der knowis AG einen Überblick:

-- wie Corona die aktuelle Situation in der Finanzbranche beeinflusst hat.

-- was Next Generation Banking Solutions sind und wie sie Banken bei der digitalen Transformation helfen.

-- wie eine Next Generation Banking Solution in der Praxis aussieht.

Referenten: Stefan Engl, Vorstand, Torsten Spörl, Head of Banking Solutions, Julius Ollesch, Sales Leader (knowis AG), Dr. Anja Peters (ibi research)

22 Sep

Wie SWIFT gpi und Künstliche Intelligenz den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr beschleunigen

Uhrzeit: 10:00 - ca. 11:15 Uhr

Der Zahlungsverkehr wandelt sich stetig. Das Ziel sind sichere, günstige und schnelle Transaktionen. SWIFT verfolgt diese Ziele seit 2017 mit der Global Payments Innovation (gpi). Wie funktioniert SWIFT gpi? Wie wird es in Banken umgesetzt? Welchen Impact hat SWIFT gpi auf den Zahlungsverkehr?

Eine weitere Möglichkeit Finanztransaktionen zu beschleunigen, ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI). Welche Kategorien von KI gibt es? Wie kann KI das Anti-Money Laundering, Sanction Screening und andere regulatorische Checks optimieren?

Referenten: Lukas Gruber (Be Shaping the Future – Financial Industry Solutions AG), Stephan Weber (ibi research)

01 Sep

Der deutsche Einzelhandel 2020 – Vorstellung der IHK-ibi-Handelsstudie

Uhrzeit: 10:00 - ca. 11:00 Uhr

Zusammen mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und 46 Industrie- und Handelskammern hat ibi research an der Universität Regensburg deutschlandweit Einzelhändler zum Einfluss der Digitalisierung auf den Einzelhandel befragt. Das Forschungsprojekt, an dem sich mehr als 1.400 Einzelhändler beteiligten, wurde nach 2017 zum zweiten Mal durchgeführt. Die nun vorliegenden Ergebnisse beleuchten u. a. den Status quo des deutschen Handels, Entwicklungen seit 2017 und die Bedeutung der Themen „Produktdatenmanagement" und „IT-Sicherheit".

Die Ergebnisse der Studie werden in diesem Webinar vorgestellt.

Referenten: Dr. Ulrike Regele, Dr. Ilja Nothnagel (DIHK) und Dr. Georg Wittmann (ibi research)

13 Aug

„Mystery-Shopping“ bei Banken: alles digital oder was?

Uhrzeit: 16:00 - ca. 17:15 Uhr

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig es ist, Dinge digital erledigen zu können. Banking von zu Hause aus ist seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts möglich. Doch wie ist es heute um die Digitalisierung im Banking bestellt? Zur Beantwortung dieser Frage sind verschiedene Sichten einzunehmen, z. B. die auf das „Schaufenster“ Web-Präsenz oder die auf die tatsächlichen Reise, die der Kunde beim Abschluss eines Produkts erlebt.

Das Webinar veranschaulicht Ihnen zwei Ansätze der Evaluierung: ibi research berichtet kurz über das aktuelle ibi Website Rating, plenum stellt im Anschluss die Ergebnisse einer aktuellen Studie vor, in der Online-Girokonten testweise eröffnet wurden.

Referenten: Stephan Schmid (plenum AG, Managing Partner), Volker Haaks (plenum AG, Studienleiter), Martina Becker (plenum AG, Senior Consultant) und Dr. Anja Peters (ibi research)

29 Jul

Ratenkauf im Einzelhandel – ein Verfahren für alle Kanäle?!

Im stationären Handel sind es viele Kunden schon gewohnt, Ratenkaufangebote zu nutzen. Doch auch im Online-Handel wird die Bezahlart bei Händlern und Kunden immer beliebter. Der Ratenkauf kann dabei sehr schlank und vor allem komplett online abgewickelt werden.

Im Webinar wollen wir zusammen mit unserem ibi-Partner TeamBank das Thema "Ratenkauf" umfassend aus Händlersicht beleuchten. Für welche Warengruppen eignet sich das Verfahren? Wie sieht der Prozess aus Händlersicht aus? Welche Kosten kommen auf die Beteiligten zu? Wir zeigen auf Grundlage einer gemeinsamen Studie, welche Anforderungen Händler an das Verfahren stellen und präsentieren am praktischen Beispiel Lösungen für Online-Shops und im stationären Laden.

Referenten: Anja Dammann, Leiterin Vertrieb ratenkauf by easyCredit; Holger Seidenschwarz, Research Director, ibi research

22 Jul

Digitale Champions im bayerischen Einzelhandel

Im Rahmen des vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie geförderten Projektes „Digitale Champions im bayerischen Einzelhandel“, werden die Digitalisierungsstrategien und Erfolgsfaktoren kleiner und mittelständischer Einzelhändler in Bayern in dieser kostenlosen Online-Veranstaltung vorgestellt. Die Digitalen Champions stellen sich live im Unternehmer-Talk vor und berichten über ihre Projekte, Erfahrungen und Digitalisierungsstrategien, aber auch über ihre Herausforderungen und Hindernisse.

>>Weitere Informationen zur Veranstaltung

21 Jul

Corona-Pandemie: Wie geht der Handel mit der aktuellen Situation um? – Vorstellung der Studienergebnisse

Um den E-Commerce und seine aktuellen Herausforderungen näher zu analysieren, hat ibi research eine Blitzumfrage unter Händlern durchgeführt und die dazugehörigen Ergebnisse veröffentlicht. Bei der Kurzstudie wurde ibi research durch das DCRN-Netzwerk, atriga, Concardis, eCube, SHI, Worldline/SIX Payments, D&G-Software sowie CONCREDOS unterstützt. Schwerpunkte in der Studie waren dabei der Status quo zur aktuellen Corona-Situation, die maßgeblichen Probleme und Auswirkungen der im Zuge der Pandemie umgesetzten Schutz- und Hygienemaßnahmen, sowie die Einschätzungen zu zukünftigen Entwicklungstrends.

Die detaillierten Ergebnisse der Studie werden in diesem Webinar vorgestellt.

Referenten: Manuela Paul und Dr. Ernst Stahl (ibi research)

20 Jul

Digitalisierung des Großhandels - Wo steht der Großhandel in Zeiten der Corona-Pandemie

In diesem Webinar sprechen wir mit Christoph Leicher (Geschäftsführer Leicher Engineering, Vizepräsident BGA – Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.) über die Digitalisierung des Großhandels. Welche Rolle spielen Plattformen? Wie kann Digitalisierung helfen die Lieferketten zu sichern? Wie können Mitarbeiter für die Digitalisierung begeistert werden? Betrachtet werden sowohl die generellen Entwicklungen als auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Branche.

Referenten: Christoph Leicher (Geschäftsführer Leicher Engineering, Vizepräsident BGA – Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.) und Dr. Georg Wittmann (ibi research)

15 Jul

Update Zahlungsverkehr

Aktuell wird der Zahlungsverkehr stark durch Innovationen und regulatorische Themen getrieben. Instant Payments und die PSD2 können hier als regulatorische Beispiele dienen. Welche Auswirkungen haben diese Themen auf die verschiedenen Branchen? Welche Risiken und Chance bestehen? Wo gibt es auch ganz neue Geschäftsmodelle durch diese Entwicklungen?
Das Webinar zeigt die aktuellen Entwicklungen im Zahlungsverkehr, gibt grundlegende Hintergrundinformationen über Instant Payments & PSD2 und stellt Umsetzungsbeispiele aus der Praxis vor.

Referenten: Swaantje Anneke Völkel (PPI AG), Dr. Ernst Stahl (ibi research)

01 Jul

Großbaustelle Produktdaten im B2B-E-Commerce

Der Großteil der Unternehmen erfasst die Produktdaten selbst (71 Prozent) oder bezieht diese vom Hersteller (56 Prozent). Mit der Qualität der gelieferten Daten sind allerdings weniger als 50 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden. Dies ist nur ein Ergebnis der ibi-B2B-Studie 2020 zum Thema Produktdaten.

Produktdaten sind jedoch maßgeblich für den Verkaufserfolg. Mangelhafte Produktdaten bedeuten nicht nur schlechte Conversion Rates, sondern sie binden auch Arbeitskräfte und damit Zeit und Geld. Viele Verkäufer haben sich allerdings an den Kampf mit ihren Daten gewöhnt.

Zusammen mit unserem DCRN-Partner eCube wollen wir das Thema näher betrachten und uns anschauen, welche Prozesse digitalisiert werden können, welche Aufgaben Algorithmen übernehmen können und wie Automatisierung helfen kann, den manuellen Aufwand zu reduzieren.

Referenten: Günter Heiß (eCube), Dr. Georg Wittmann (ibi research)

24 Jun

ibi-Zahlungsverkehrsforum online (Starke Kundenauthentifizierung - SCA)

Das ibi-Zahlungsverkehrsforum online zeigt in einer Online-Konferenz an zwei Nachmittagen die neuesten Entwicklungen im Zahlungsverkehr im Spannungsfeld von Innovation, Regulierung, Transformation und Migration. Dabei steht im Vordergrund, welche strategischen Auswirkungen dies für die einzelnen Akteure wie Banken, FinTechs und Unternehmen haben könnte. Hier kann man sich auf „neutralem Boden" über Ideen, Umsetzungsherausforderungen und Konzepte kritisch informieren.

Referenten und Diskutanten des zweiten Konferenztags: Ralf Gladis (Computop), Matthias Hönisch (BVR), Carsten Muerl (Mastercard) und Dr. Ernst Stahl (ibi research).

23 Jun

„All-in-One“ – das digitale Onboarding mit eID plus eSignatur

Was ein Smartphone, ein Tablet / Laptop und der Online-Ausweis für die digitale Freiheit des Kunden beim Neukunden-Onboarding leisten können, wollen die Referenten dieses Seminars nicht nur illustrieren, sondern anhand eines Showcases mit e-signierter Kundenstamm- und Konto-Eröffnung auch praktisch vorführen. Das Webinar zeigt dabei auf, welche Chancen sich für Kunden wie auch für Firmen (GwG-Verpflichtete) ergeben können. Abschließend lassen sich Vorteile und Nachteile des „All-in-One“-Modells noch einmal in einer Diskussion vertiefen.

Referenten: Dr. Anja Peters (ibi research), Frank Bodenstein (Governikus), Alexander Eßer (Bank-Verlag), Jürgen Mehring (Adresswerkstatt AI)

18 Jun

E-Invoicing: Marktüberblick und aktuelle Trends

Bei der elektronischen Abwicklung von Rechnungen bewegt sich derzeit vieles. So wurde etwa die Rechnungsstellung an öffentliche Auftraggeber auf eine neue rechtliche Grundlage gehoben: in manchen Bereichen gilt ab November sogar eine Pflicht zur E-Rechnung. Rolf Wessel von unserem Partner SEEBURGER gibt einen Marktüberblick und zeigt aktuelle Trends im E-Invoicing auf. Er geht auf internationale Aspekte ein und zeigt Ihnen auf, wie Sie Applikationen und Services zur optimalen Gestaltung Ihrer Rechnungsprozesse nutzen.

Referent: Rolf Wessel, SEEBURGER AG, Bretten

17 Jun

ibi-Zahlungsverkehrsforum online (Instant Payment & PSD2)

Das ibi-Zahlungsverkehrsforum online zeigt in einer Online-Konferenzen an zwei Nachmittagen die neuesten Entwicklungen im Zahlungsverkehr im Spannungsfeld von Innovation, Regulierung, Transformation und Migration. Dabei steht im Vordergrund, welche strategischen Auswirkungen dies für die einzelnen Akteure wie Banken, FinTechs und Unternehmen haben könnte. Hier kann man sich, auf "neutralem Boden" über Ideen, Umsetzungsherausforderungen und Konzepte kritisch informieren.

Referenten des ersten Konferenztags: Monika Holdenrieder (Weltbild), Swaantje Anneke Völkel (PPI), Stefan Hamm (adorsys), Daniel Walter (Osborne Clarke) und Dr. Ernst Stahl (ibi research).

16 Jun

E-Commerce-Trends 2020 ... und dann kam Corona

Experten geben Anfang eines Jahres immer wieder die E-Commerce-Trends der kommenden zwölf Monate bekannt. Dieses Jahr hatten diese Trends leider nicht lange Bestand, oder doch? In diesem Webinar betrachten wir die E-Commerce-Trends des Jahres und was durch die Corona-Pandemie nun aus ihnen geworden ist.

Referenten: Martin Groß-Albenhausen (bevh) und Dr. Georg Wittmann (ibi research)

28 Mai

Expertenrunde: Stand und Ausblick der ISO 20022-Migration

Die Infrastruktur des Zahlungsverkehrs ist im Wandel. Mit der ISO 20022-Migration stehen viele Institute vor großen Herausforderungen. In unserer Gesprächsrunde wollen wir mit ausgewählten Experten den aktuellen Stand der Migration besprechen, die offenen Punkte und vorhandenen Herausforderungen diskutieren und einen Blick in die Zukunft werfen.

Moderation: Dr. Ernst Stahl (ibi research)

Teilnehmer der Gesprächsrunde: Katharina Tobiasch (Deutsche Bundesbank), Andreas G. Schneider (Commerzbank), Hans-Rainer van den Berg (van den Berg) und Armin Gerhardt (EFiS)

19 Mai

CSI Online Fraud – aus dem Nähkästchen der Sicherheitsforscher

Im Webinar wird präsentiert, was beim Versuch, digital erfolgreich zu sein in den letzten Monaten so alles schief gelaufen ist – von TikTok bis PEPP-PT. Schockierende und auch amüsante Fallbeispiele erfolgreicher Hacks und erfolgloser Neukundengewinnung zeigen die Tücken der digitalen Welt und wie man es nicht machen sollte. Es wird aber auch konstruktiv gezeigt, wie man es machen sollte. Das Webinar ist auf Business Owner für Digitalisierung, CTOs und COOs zugeschnitten und verbindet Business und Technik-Aspekte.

Referenten: Dr. Anja Peters (ibi research), Dr. Christian Schläger, CEO & Torsten Leibner, Sicherheitsforscher und Produktmanager (Build 38)

15 Mai

Händlerbericht: Der einfachste Einstieg in den E-Commerce

In diesem Webinar erfahren Händler wie der Einstieg in den Online-Handel gelingt und worauf man achten muss. Neben dem E-Commerce-Experten Peter Höschl (www.shopanbieter.de) wird auch Tobias Gellhaus vom Freudentaler Kinderladen (www.freudentalerkinderladen.com) von seinen Erfahrungen berichten, die er beim Start in den Online-Handel gemacht hat. Beide Referenten stehen auch für Fragen zur Verfügung.

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research), Peter Höschl (shopanbieter.de/Marktplatz1), Tobias Gellhaus (Freudentaler Kinderladen)

Ein Webinar im Rahmen des Förderprojekts "Bayern hilft seinen Händlern" (www.soforthilfe-handel.bayern)

07 Mai

Online bezahlen – Wie komme ich an mein Geld?

Das Angebot an Zahlungsverfahren zählt zu den wichtigsten Entscheidungen, die Online-Händler bei der Gestaltung des Checkout-Prozesses zu beachten haben. In diesem Webinar erfahren Händler welchen Einfluss die einzelnen Zahlungsverfahren auf die Conversion Rate haben und worauf bei der Auswahl der Verfahren noch zu achten ist.

Referenten: Nils Deichner und Holger Seidenschwarz (ibi research)

Ein Webinar im Rahmen des Förderprojekts "Bayern hilft seinen Händlern" (www.soforthilfe-handel.bayern)

06 Mai

Digitalisierung und weitere Treiber der Veränderung in Banken

Die Digitalisierung in Banken und Sparkassen hat viele Facetten. Das Webinar zeigt, welche Stoßrichtungen der Digitalisierung aufzuzeigen sind und welche weiteren Treiber Einfluss auf die Veränderungen der Branche haben. Abschließend lassen sich plakativ zwei mögliche, zukünftige Geschäftsmodelle diskutieren.

Referentin: Dr. Anja Peters (ibi research)

30 Apr

Google My Business – Schritt für Schritt zur digitalen Sichtbarkeit

Google My Business bietet die Möglichkeit, sich in der Google Suche und auf Google Maps mit Ihrem Unternehmen optimal zu präsentieren. Es ist ein kostenloses Tool zur Optimierung Ihrer Onlinepräsenz auf Google. Besonders bei Unternehmensgründungen um neue Kunden zu erreichen, aber auch bei gestandenen insbesondere regional tätigen Unternehmen, ist der Eintrag in Google My Business unverzichtbar. Das Google My Business Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google erstellen können und wie Sie den Eintrag richtig nutzen.

Referentin: Manuela Paul (ibi research)

Ein Webinar im Rahmen des Förderprojekts "Bayern hilft seinen Händlern" (www.soforthilfe-handel.bayern)

23 Apr

Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf den Umsatz (23.04.2020, 14:00 Uhr)

Das Angebot an Zahlungsverfahren zählt zu den wichtigsten Entscheidungen, die Online-Händler bei der Gestaltung des Checkout-Prozesses zu beachten haben. Es ist deswegen so wichtig, weil Händler im Rahmen der Konversionsoptimierung darauf bedacht sind, dass jeder einzelne Shopper, der mit Kaufabsicht in den Checkout gelangt, den Kauf auch abschließt. In diesem Webinar erfahren Händler welchen Einfluss die einzelnen Zahlungsverfahren auf die Conversion Rate haben und worauf bei der Auswahl der Verfahren noch zu achten ist.

Referenten: Holger Seidenschwarz & Nils Deichner (ibi research)

22 Apr

Finance 4.0 für Industrie 4.0 – Implikationen für neue Geschäftsmodelle (22.04.2020, 14:00 Uhr)

Im Webinar werden die Notwendigkeit der engeren Verzahnung von Industrie 4.0 und Finanzdienstleistung sowie die daraus resultierenden Chancen, Risiken und Potenziale beleuchtet. In diesem Zusammenhang werden zudem aktuelle Entwicklungen, Trends und Beispiele konkreter Anwendungen aufgezeigt.

Referent: Stephan Weber (ibi research)

16 Apr

Einstieg in den B2B-E-Commerce – Fokus Online-Shop (16.04.2020, 14:00 Uhr)

Nicht nur im Einzelhandel gibt es hinsichtlich der Digitalisierung oft Nachholbedarf. Der B2B-Sektor ist gleichermaßen betroffen. Gerade in Krisenzeiten wie jetzt rückt das Thema E-Commerce wieder verstärkt in den Fokus. Wir zeigen, wie der Einstieg in den Online-Handel gelingen kann und welche Rolle hier der Online-Shop spielt. Zudem werfen wir einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Großhandel/B2B-E-Commerce und stellen verschiedene Ansätze und Beispiele zur Digitalisierung vor.

Referent: Dr. Georg Wittmann (ibi research)

16 Apr

Forderungsmanagement der Zukunft – die Inkassobranche 2025 (16.04.2020, 10:00 Uhr)

Auch die Inkassobranche muss sich mit den Auswirkungen von Digitalisierung sowie den gesellschaftlichen und technischen Megatrends in der Finanzdienstleistungsbranche auseinandersetzen. Das Webinar beinhaltet die drei Vorträge "Wonach die Versicherungsbranche verlangen wird", "Die richtige Strategie und IT-Infrastruktur für die Zukunft" sowie "ibi Konsortialprojekt zum Forderungsmanagement der Zukunft".

Referenten: Dr. Anja Peters (ibi research), Harald Weber (Unternehmensberatung für Zahlungsprozesse und Robotic Process Automation), Christoph Ruoff (atriga GmbH)

15 Apr

Vergleichsportale in der Finanzdienstleistung – Partner und Konkurrent zugleich (15.04.2020, 14:00 Uhr)

Vergleichsportale agieren durch ihre vielfältigen Aktivitäten als Wettbewerber und Partner zugleich. Das Webinar skizziert zunächst die Grundstrukturen der Portale. Zudem werden die Ergebnisse einer Expertenbefragung zur zukünftigen Positionierung der Branche in Bezug auf Vergleichsportale aufgezeigt.

Referentin: Dr. Anja Peters (ibi research)

09 Apr

Die Amazon-Sprechstunde – Ask me anything (09.04.2020, 17:00 Uhr)

Welche Produkte eignen sich für den Verkauf bei Amazon? Welche Produktdaten sind nötig und sinnvoll? Wie gehe ich am besten mit Retouren um? Stellen Sie Ihre Fragen zum Verkaufen bei Amazon!

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research) & Klaus Forsthofer, Karim Bannour, Peter Höschl (Marktplatz1)

09 Apr

Liquidität gewinnen durch schnellen Abbau von Lagerhütern (09.04.2020, 13:30 Uhr)

Viele Artikel konnten Händler im vergangenen Jahr nicht verkaufen und sie schlummern weiterhin im Lager vor sich hin. Dabei bedeutet das Liquidität, die aktuell dringend benötigt wird. Häufig wissen betroffene Händler gar nicht, welche Artikel aus ihrem Sortiment solche Lagerhüter sind. Wir klären auf!

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research) & Peter Höschl (Marktplatz1)

08 Apr

ibi Rating: Robo Advisory-Lösungen auf dem Prüfstand (08.04.2020, 14:00 Uhr)

In einer Stichprobe von 18 Robo Advisory-Anwendungen von Banken und FinTechs wird die jeweilige Ausgestaltung der vier Hauptkategorien „Onboarding des Kunden“, „Kundenprofilierung“, „Anlageempfehlung” und „abschließendes Serviceangebot“ vergleichend analysiert. Das Webinar zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie Best Practices auf.

Referentinnen: Dr. Anja Peters & Elisabeth Rung (ibi research)

07 Apr

Erfahrungsaustausch – Händleraktionen in der Coronakrise (07.04.2020, 17:00 Uhr)

Corona versetzt die Handelswelt in eine nie dagewesene Lage. Um die Krise überstehen zu können, haben viele Händler Verkaufsideen rund um Onlineshopping und Lieferdienste entwickelt. Wie sie vorgehen und welche Auswirkungen die derzeitige Situation allgemein auf sie hat, darüber sprechen wir mit verschiedenen Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Handel.

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research) & Ann-Sophie Mehler (Mode Mehler), Lea Frank (we support locals), Christian Plotzki (Gumprecht)

07 Apr

ibi Rating: die Beratungsqualität bei Banken und Sparkassen (07.04.2020, 14:00 Uhr)

Basierend auf einem umfangreichen Kriterienkatalog evaluiert ibi research regelmäßig die Webseiten von Banken und Sparkassen. Kernfrage ist dabei die Umsetzung der Beratungsqualität. Im Webinar werden Methodik, Ergebnisse und ausgewählte Best Practices vorgestellt.

Referentinnen: Dr. Anja Peters & Elisabeth Rung (ibi research)

06 Apr

Schnell und einfach manuellen Onlineverkauf aufbauen über Social Media via Facebook, Instagram & Co. (06.04.2020, 15:00 Uhr)

Der große Vorteil an Social Media ist das schnelle Setup des Profils und der direkte Kontakt zum Kunden. Wir führen kurz in die derzeit gängigsten Plattformen ein und beschreiben anschließend, wie Händler die Shopfunktion bei Facebook und Instagram nutzen können.

Referenten: Carina Freundl (ibi research) & Karim-Patrick Bannour (Marktplatz1)

02 Apr

Einstieg in Amazon: Grundlagen, Verkaufsmodelle und vieles mehr (02.04.2020, 14:00 Uhr)

Die Corona-Krise macht es zahlreichen Händlern unmöglich, ihre Produkte vor Ort zu verkaufen. Was jedoch weiterhin erlaubt bleibt, ist der Online-Handel. In diesem Zusammenhang rücken auch Plattformen wie Amazon in den Fokus. Wir stellen Verkaufsmodelle und Rahmenbedingungen für Händler bei Amazon vor und erklären die Grundlagen (Account, Logistik, u.ä.) für Amazon Seller.

Referenten: Dr. Georg Wittmann (ibi research) & Karim-Patrick Bannour (Marktplatz1)