Aktuelle Meldungen

20.01.2021

Prognose: E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz wird bis 2026 nochmals deutlich steigen

Bereits zum siebten Mal legen die Forscher von ibi research an der Universität Regensburg eine Prognose zur Entwicklung des Online-Handels in den nächsten Jahren vor. Demnach könnte der Anteil der Online-Umsätze am Einzelhandel bis zum Jahr 2026 auf 19,0 Prozent ansteigen. Diese Zahl basiert auf dem sogenannten „progressiven Szenario“ der Untersuchung. Im Jahr 2019 lag der Anteil noch bei 11,2 Prozent. Im „Basisszenario“ – also dem wahrscheinlicheren Fall – wird der E-Commerce-Anteil etwas moderater steigen und 2026 bei 16,5 Prozent liegen. Das entspricht einem Anstieg von fast 50 Prozent über die nächsten fünf Jahre. Bezogen auf den Einzelhandel ohne Betrachtung des Lebensmitteleinzelhandels würde dann mehr als jeder vierte Euro online umgesetzt. In diesem Jahr haben insbesondere die Auswirkungen der Corona-Pandemie die jährliche Prognose der Regensburger Experten beeinflusst.

21.12.2020

Exklusives ibi-Partnertreffen "Der digitale Euro" am 28.01.2021

Am exklusiven ibi-Partnertreffen am 28. Januar 2021 geht es um den digitalen Euro der EZB. Er scheint attraktiv, aber er provoziert auch große Ängste. Und es gibt noch viele Fragezeichen: Wird er überhaupt kommen? Für welche Zielgruppe, in welcher Ausgestaltung? Wie wird er technisch umgesetzt? Und wann wird das passieren?